Kieferanomalien

Klasse 2 der Malokklusion

klasse 2 der malokklusion

Eine Situation, in der sich Oberkiefer und Unterkiefer in Disharmonie befinden, in der der Oberkiefer hervorsteht oder der Unterkiefer mehr hinten sitzt, wo er sein sollte, oder eine Kombination aus beiden. Die Seitenansicht oder das Profil dieser Personen ist auf die konvexe gerichtet.

Wenn Patienten vor der Pubertät zur Behandlung kommen, kann diese Malokklusion behandelt werden, indem der Unterkiefer mit kieferorthopädischen Geräten nach vorne und der Oberkiefer nach hinten bewegt wird. Der wichtige Punkt ist, dass der Patient vor Beginn der Pubertät einen Kieferorthopäden aufsuchen sollte. Falls der Patient die Pubertät überschritten hat oder erwachsen ist, kann die Kieferkorrektur nicht nur kieferorthopädisch und ohne Operation durchgeführt werden. Wenn jedoch die Malokklusion nicht schwerwiegend ist, kann das Erscheinungsbild des Patienten verbessert werden, indem die Position der Zähne durch festsitzende Kieferorthopädie geändert wird. Bei schwerer Malokklusion sind sowohl Kieferorthopädie als auch Operation erforderlich, um die Position des Kiefers des Patienten zu ändern.

Diese Malokklusion ist in zwei Kategorien unterteilt, Division 1 and Division 2.

Klasse II Division 1:

In dieser Klasse von Malokklusionen leidet der Patient an einem erhöhten Overjet, der eine signifikante Disharmonie zwischen zwei Kiefern verursacht.

klasse 2 division linksansicht

Klasse II Division 2:

Bei dieser Klasse von Malokklusion werden die Vorderzähne des Oberkiefers vertikal oder nach hinten gerichtet platziert und der Patient leidet an einem schweren tiefen Überbiss. Bei dieser Malokklusion besteht jedoch eine Disharmonie zwischen zwei Kiefern, da die Vorderzähne des Oberkiefers vertikal positioniert oder nach hinten geneigt sind. Die Disharmonie zwischen zwei Kiefern ist weniger auffällig, aber die engstehenden Zähne des Oberkiefers und der starke tiefe Biss sind offensichtlich.

Die folgenden Bilder sind Patienten mit Klasse II Division 2:

klasse 2 division

Komplikationen der Klasse 2 der Malokklusion

Klasse 2 der Malokklusion ist die Disharmonie zwischen Kiefer und Zähnen, die schwerwiegende Komplikationen für die Mundgesundheit verursachen kann. Diese Komplikationen sind unter folgenden Namen bekannt:

  • Überfüllung und Fehlausrichtung der Zähne
  • Unterkiefer weit hinter dem Oberkiefer zu sein

klasse 2 der malokklusion

 

Welche Faktoren verursachen Klasse 2 der Malokklusion?

Fehlschlüsse sind normalerweise erblich bedingt. Das heißt, sie wechseln von einer Generation zur anderen. Einige Umgebungsbedingungen oder schlechte Gewohnheiten können auch zu einer Fehlbildung der Kieferstruktur führen. Das Folgende ist der Faktor, der die Klasse 2 der Malokklusion verursacht:

  • Vererbung und Genetik.
  • Saugen der Finger in der Kindheit
  • Trauma, das die Ausrichtung von Kiefern und Zähnen schädigt. Besonders Traumata im Unterkiefer
  • Überwachsen des Oberkiefers und Unterwachsen des Unterkiefers

klasse 2 der malokklusion

Methoden zur Behandlung der Klasse 2 der Malokklusion

Basierend auf der Ursache der Malokklusionschlägt der Kieferorthopäde eines der folgenden Verfahren vor:

  • Verwendung der festsitzenden Kieferorthopädie, um die Position der Zähne zu ändern
  • Verwendung der herausnehmbaren Kieferorthopädie zum Ändern der Position der Kiefer
  • Herausnehmen eines oder mehrerer Zähne zur Behandlung der Überfüllung der Zähne
  • Chirurgie zur Umformung oder Verkürzung des Kiefers

Wie kann man Klasse 2 der Malokklusion verhindern?

Es kann schwierig sein, die Klasse 2 der Malokklusion zu verhindern. Weil diese Krankheit die meiste Zeit erblich ist. Der beste Weg, um diese Art von Malokklusion zu verhindern, ist ein Besuch beim Kieferorthopäden in angemessenem Alter. Das Aufgeben der schlechten Gewohnheiten, der richtige Schutz von Kiefer und Zähnen sowie die Beachtung der Mund- und Zahnhygiene gehören zu den Maßnahmen, die durchgeführt werden könnten, um diese Klasse von Malokklusionen zu verhindern. Wenn Sie einen Kieferorthopäden rechtzeitig besuchen, können Sie das beste und schnellste Verfahren zur Behandlung der Klasse 2 der Malokklusion auswählen, ohne dass in Zukunft eine Kieferoperation erforderlich ist.

author-avatar
About Dr Jamilian Kieferorthopade

Dr. Jamilian, ein Kieferorthopäde, ist auf kieferorthopädische Chirurgie sowie Kiefer- und Gesichtsanomalien spezialisiert und Vollzeitprofessor in der Abteilung für Kieferorthopädie der School of Dentistry der Islamic Azad University. Er hat ärztlische Atteste im Iran und in Europa erhalten und ist Mitglied der iranischen, amerikanischen und europäischen kieferorthopädischen Vereinigungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.