Nervosität Und Zahnfleischprobleme

Wurzelkanalbehandlung

wurzelkanalbehandlung

Eine der Schmerzen, die die meisten Menschen auch nur einmal haben, sind Zahnschmerzen. Zahnschmerzen können viele Ursachen haben, von denen die häufigste Karies ist, die den Nerv erreicht hat und unter Aufsicht eines Wurzelkanalspezialisten durchgeführt werden sollte. Im Folgenden möchten wir Ihnen die Zahnkanalbehandlung vorstellen.

Schritte der Wurzelkanalbehandlung

Bei der Wurzelkanalbehandlung verwendet der Zahnarzt zunächst ein Anästhetikum, um das Zahnfleisch um den Zahn herum zu betäuben. Dann entfernt er die Karies am Zahn vollständig und entwässert die Pulpa-Infektionen vollständig. Nachdem die Infektion des beschädigten Zahns vollständig extrahiert wurde, werden die Mikroben in den Zahnkanälen vom Zahnarzt entfernt, und dann ist die Zahnwurzel vollständig entleert.

behandlungsmethode für die neurochirurgie

Der Zahnarzt macht dann eine Röntgenaufnahme, um sicherzustellen, dass der Nerv eines beschädigten Zahns vollständig aus dem Zahn extrahiert wird. Wenn er sicher ist, dass der Nerv vollständig extrahiert wurde, füllt er die Kanäle mit speziellen Materialien, die mit dem Zahngewebe kompatibel sind. Im Endstadium füllt es auch die Zähne mit Verbundwerkstoff oder Amalgam.

Tipp: Rechtzeitige denervierte Zähne können viele Jahre halten. Diese Zeit hängt davon ab, wie gut Sie für Ihre Zahn- und Mundgesundheit sorgen. Kauen Sie während der Wurzelkanalbehandlung keine Lebensmittel mit einem Zahn, der einen Verband hat. Dies kann dazu führen, dass die Zahnwand bricht oder der Zahn infiziert wird.

Wann ist eine Wurzelkanalbehandlung erforderlich?

Karies kann unterschiedlich stark sein. Wenn der Zahnschmelz und das Dentin des Zahns Kariesflecken aufweisen, die keine Schmerzen verursachen, muss der Zahn einer Oberflächenbehandlung unterzogen werden, indem er mit Verbundwerkstoff gefüllt wird. Wenn sie jedoch unbehandelt bleiben, breitet sich die Karies aus und die Infektion tritt in die Zahnpulpa ein, das Weichgewebe in der Mitte des Zahns, und drückt auf die Zahnwurzeln, um den Zahnnerv zu erreichen. Zu diesem Zeitpunkt benötigen Sie neben dem Füllen und Reparieren des Zahns auch eine Wurzelkanalbehandlung. Da der Druck auf die Pulpakammer nachts viel höher ist als tagsüber, sind die durch dieses Stadium der Karies verursachten Schmerzen nachts stärker zu spüren als tagsüber.

Im Folgenden sind einige der Symptome aufgeführt, die darauf hinweisen, dass Karies den Nerv erreicht hat und der Zahn denerviert und der Wurzelkanal behandelt werden muss.

  • Zahnschmerzen nach dem Verzehr fester Lebensmittel
  • Plötzliche und prickelnde Zahnschmerzen beim Essen, Trinken von zu kaltem oder zu heißem Wasser oder Getränk
  • die stechenden Zahnschmerzen ohne Ursache oder anhaltende Zahnschmerzen, so dass der Schmerz unerträglich ist.
  • Schwärzung des Zahnes und Bildung tiefer Löcher am beschädigten Zahn. Oder sogar zerstörte Zahnwände
  • Die Zahnschmerzen des Patienten bei Kontakt und Aufprall auf den Zahn
  • Es besteht die Möglichkeit, dass sich der Zahn lockert, wenn die Karies die Zahnwurzel erreicht.
  • Die Möglichkeit einer Schwellung des Gesichts oder des Zahnfleisches, wenn die Infektion eines verfaulten Zahns zunimmt

Nach Wurzelkanalbehandlung kann der gefüllte Zahn in den ersten Tagen nach der Behandlung Schmerzen haben, was aufgrund der Zahnempfindlichkeit völlig normal ist. Zahnschmerzen werden in wenigen Tagen vollständig verschwinden.

Was ist, wenn wir keine Wurzelkanalbehandlung durchführen?

In einigen Fällen können Menschen Zahnschmerzen und Wurzelkanäle aufgrund der Linderung von Zahnschmerzen verzögern. Die Linderung dieser Schmerzen ist jedoch nur vorübergehend und die Ursache ist eine Überinfektion des beschädigten Zahns. Wenn die Wurzelkanalbehandlung nicht in den frühen Stadien nach dem Zerfall des Nervs durchgeführt wird, betrifft die Infektion alle Nervenkanäle im Zahn.

Die Infektion erreicht die Nervenenden und Zahnwurzeln und verursacht in den meisten Fällen Abszesse an den Enden der Zahnwurzeln. Wenn sich ein Abszess entwickelt, sind die Zahnschmerzen viel qualvoller. Zusätzlich müssen Zahnabszesse entfernt werden, um Zahnschmerzen zu behandeln. Wenn es nicht möglich ist, es zu entfernen, muss der Zahnarzt den beschädigten Zahn extrahieren.

In einigen Fällen wird der Zahn vollständig infiziert. Auch die Zahnwurzel ist vollständig verfallen und ihre Pflege und Behandlung kann nicht angewendet werden. Daher empfiehlt der Zahnarzt, den verfaulten Zahn zu entfernen, bevor eine Zahnzyste, ein Zahn oder ein Abszess auftritt.

Häufig gestellte Fragen zur Wurzelkanalbehandlung

1-Ist Wurzelkanalbehandlung schmerzhaft?

Die meisten Patienten, die eine Wurzelkanalbehandlung benötigen, haben Angst vor diesem Verfahren. Wurzelkanalbehandlung werden jedoch unter Vollnarkose durchgeführt, und der Patient spürt in diesem Stadium keine Schmerzen. Auch Schmerzen nach Wurzelkanalbehandlung können mit einem Schmerzmittel kontrolliert werden.

2-Warum werden Wurzelkanalbehandlung in zwei Schritten durchgeführt?

In der ersten Phase der Wurzelkanalbehandlung wird eine Zahninfektion extrahiert und entwässert. Typischerweise ist eine Zahninfektion so, dass die Reinigung und Behandlung der Zahninfektion mehrere Tage dauert. Auf diese Weise können Zahnrestaurationen richtig und ohne Rückkehr der Infektion auf die Zähne gelegt werden. Während dieser Zeit wird ein temporärer Verband auf den Zahn gelegt, damit der Zahn nicht infiziert wird.

3-Ist Wurzelkanalbehandlung oder Zahnextraktion besser?

Es ist vorzuziehen, dass die natürlichen Zähne des Patienten repariert und behandelt werden. Es ist vorzuziehen, dass die natürlichen Zähne des Patienten wiederhergestellt und behandelt werden.

4-Ist es möglich, die Notwendigkeit eines Wurzelkanals zu diagnostizieren, indem ein Röntgenbild des Zahns aufgenommen wird?

In einigen Fällen sind Zahnschmerzen nicht so stark, dass der Patient das Bedürfnis nach einer Wurzelkanalbehandlung verspürt. Der Zahnarzt kann jedoch die Notwendigkeit einer Wurzelkanalbehandlung vermuten, indem er die relevanten Symptome und Hinweise beobachtet. In diesen Fällen kann durch Röntgenaufnahme des Zahns die Notwendigkeit einer Wurzelkanalbehandlung diagnostiziert werden.

Dr Jamilian Kieferorthopade
About Dr Jamilian Kieferorthopade

Dr. Jamilian, ein Kieferorthopäde, ist auf kieferorthopädische Chirurgie sowie Kiefer- und Gesichtsanomalien spezialisiert und Vollzeitprofessor in der Abteilung für Kieferorthopädie der School of Dentistry der Islamic Azad University. Er hat ärztlische Atteste im Iran und in Europa erhalten und ist Mitglied der iranischen, amerikanischen und europäischen kieferorthopädischen Vereinigungen.

2 thoughts on “Wurzelkanalbehandlung

  1. Avatar mishel sagt:

    Përshëndetje, faqja juaj është e shkëlqyeshme dhe e mirë. Më pëlqen të lexoj përmbajtjen e saj.

    1. دکتر جمیلیان دکتر جمیلیان sagt:

      Pershendetje faleminderit per vemendjen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.