Restaurative Zahnheilkunde

Pflege nach der Implantation

pflege nach der implantation

Die Bedeutung der Pflege nach der Implantation ist so hoch, dass Zahnärzte sie als wirksamen Faktor für den Erfolg von Zahnimplantaten betrachten. Wie Sie wissen, ist die Verwendung von Zahnimplantaten zu einer der am häufigsten verwendeten Zahnarztpraxen geworden. Damit wird es als eine Art zahnärztliche Arbeit sowohl im kosmetischen als auch im therapeutischen Bereich eingesetzt, um Zahnlücken und fehlende Zähne zu füllen.

Die Bedeutung der Pflege nach dem Zahnimplantat kann durch die Tatsache erklärt werden, dass sich bei Nichtbeachtung dieser Pflegetipps Infektionen im Zahnfleisch, im Kieferknochen und in den angrenzenden Zähnen entwickeln können. Diese Komplikationen verursachen neben zusätzlichen Kosten auch einige Probleme. Daher ist es besser, alle wichtigen Punkte bezüglich der Pflege nach der Zahnimplantation von Ihrem Zahnarzt oder Kieferorthopäden zu erfragen und die gesamte Pflege mit dem erforderlichen Wissen durchzuführen.

bild eines zahnimplantats

Primäre Pflege nach Zahnimplantaten

Zahnärzte drücken unterschiedliche Methoden und Wege in Bezug auf die primäre Pflege nach Zahnimplantaten aus, und die Beachtung jedes dieser Fälle kann den weiteren Erfolg des Implantats beeinflussen. Im Folgenden werden wir auf einige davon verweisen:

  1. Manipulieren oder stimulieren Sie die Zahnimplantatstelle nicht.
  2. Gehen Sie sofort nach Zahnimplantaten nach Hause und ruhen Sie sich gut aus.
  3. Vermeiden Sie eine Woche lang anstrengende Aktivitäten wie Schwimmen oder andere Sportarten.
  4. Bitten Sie Ihren Zahnarzt, die geeigneten entzündungshemmenden Medikamente und Schmerzmittel zu verschreiben.
  5. Es ist am besten, den Mund erst 8 Stunden nach dem Implantat auszuspülen.
  6. Es wird empfohlen, bis zum Tag des Nähens spezielle Mundwässer zu verwenden.
  7. Sie können eine Eiswasserkompresse verwenden, um die nach dem Implantat verursachte Schwellung zu verringern.
  8. Wenn die Blutung mehr als gewöhnlich ist, ist es am besten, sterile Gaze auf den betroffenen Bereich aufzutragen, um die Blutung zu kontrollieren.
  9. Das Vermeiden übermäßiger Mengen an Kaffee, Tee und Nescafe sowie das Vermeiden des Rauchens sind wichtige Themen bei der Zahnpflege nach der Implantation, insbesondere in den ersten Tagen nach der Implantation.
  10. Vermeiden Sie den Konsum von Alkohol, Tee, Kaffee und Zigaretten für 72 Stunden.
  11. Vermeiden Sie eine Woche lang harte Lebensmittel wie Nüsse.

Langzeit- und dauerhafte Pflege nach Zahnimplantaten

Einige der Pflege werden in den ersten Tagen nach der Implantation nicht benötigt. Um die Lebensdauer des Implantats und die optimale Verwendung des Implantats zu verlängern, müssen immer einige Punkte beachtet werden. Einschließlich regelmäßiger Gebrauch von Zahnbürsten und Zahnseide. Natürlich sollten Sie eine Zahnbürste erst einen Tag nach dem Implantat verwenden. Es ist zu beachten, dass die Verwendung von Wasser- und Salzlösung oder Mundwasser dazu beiträgt, die Gesundheit des Zahnfleisches und der Zahnimplantate zu erhalten.
Bitten Sie Ihren Zahnarzt, Ihren nächsten Besuch und Ihre nächste Untersuchung zu planen. Wenden Sie sich rechtzeitig nach der Implantation an Ihren Zahnarzt. Achten Sie immer auf die Gesundheit Ihres Zahnimplantats. Wenn Sie eine abnormale Infektion oder Entzündung in der Umgebung spüren, wenden Sie sich sofort an Ihren Zahnarzt.

Komplikationen der mangelnden Pflege nach Zahnimplantaten

Aufgrund der Tatsache, dass eine Operation erforderlich ist, um die Implantatbasis im Kieferknochen zu platzieren, kann eine nicht ordnungsgemäße Pflege Probleme verursachen. Das häufigste Problem, das durch mangelnde Pflege nach Zahnimplantaten verursacht wird, ist eine Zahninfektion. Diese Infektionen können die Basis des Implantats beeinträchtigen und seine Position beeinträchtigen. Aus diesem Grund sehen wir in den meisten Fällen einer Infektion das Versagen der Implantatbehandlung. Wenn Sie sich nicht richtig ernähren, kann sich die Implantatbasis lockern, was wiederum zu Problemen wie Zahnfleischschäden und Zahnfleischerkrankungen führen kann.

eine frau zeigt ein zahnimplantat

Eine weitere Komplikation, die aufgrund mangelnder Pflege nach Zahnimplantaten auftreten kann, sind Blutungen im Bereich. Normalerweise sehen wir nach Zahnimplantaten einen blutigen Ausfluss, der nach einigen Stunden aufhört. Wenn die Blutung jedoch länger als normal anhält, ist es besser, Ihren Zahnarzt zu kontaktieren und den Ratschlägen des Zahnarztes zu folgen.
Schmerzen und Schwellungen können auch eine Komplikation von Zahnimplantaten sein. Um Schmerzen und Schwellungen zu kontrollieren, verschreibt Ihnen Ihr Zahnarzt normalerweise Medikamente, die Sie nach Anweisung Ihres Arztes anwenden können, sobald Sie Schmerzen und Schwellungen verspüren.

Seien Sie vorsichtig gegen Infektionen

Die Hauptursache für frühzeitige Ausfälle bei der Integration des Implantats in den Knochen ist eine Infektion oder eine unzureichende Instabilität des Implantats. Obwohl letzteres mit der Operationstechnik und dem Chirurgen zusammenhängt, hängt die Infektion des Implantats stark von seiner Nachsorge ab. Regelmäßiges Spülen mit medizinischem Mundwasser und die Verwendung von mit Chlorhexidin imprägnierten Wattestäbchen oder sehr weichen Zahnbürsten, um Speisereste und Ablagerungen von der Operationsstelle zu entfernen, sowie die Verwendung von Antibiotika, die vom Chirurgen bis zur letzten Dosis und in festgelegten Intervallen verschrieben wurden, sind wirksam.

Besuchen Sie alle 6 Monate einen Zahnarzt

Ein regelmäßiger 6-monatiger Besuch beim Zahnarzt ist für die eingehende Messung des Gingivasulcus sowie für die Möglichkeit von Entzündungen, Nahrungsretention und Knochenresorption um das Implantat herum unerlässlich. Wenn die Operation und Platzierung der Prothese von einer Person durchgeführt wurde, sollte sie an sie überwiesen werden. Wenn der Chirurg Sie jedoch nach dem Einsetzen der Implantate in Ihren Kiefer an einen anderen Zahnarzt überwies, sollte Ihre jährliche Implantatuntersuchung mit dem Zahnarzt durchgeführt werden, der Ihre Prothese durchgeführt hat. Wenn der Rekonstruktionsspezialist während der jährlichen Untersuchung feststellt, dass Sie von einem Chirurgen untersucht werden müssen, wird der Spezialist Sie natürlich an den ersten Chirurgen verweisen.

Verwenden Sie keine scharfen Gegenstände zum Reinigen des Implantats

Verwenden Sie niemals Zahnstocher oder scharfe Metallwerkzeuge, um Lebensmittel um Ihre Zahnimplantate herum zu reinigen. Dies liegt daran, dass solche Objekte die zerbrechliche Weichteilbarriere um das Implantat herum beschädigen und Entzündungen an der Stelle verursachen können..

Erwarten Sie eine lange Nutzungsdauer für Implantate

Mit der Anwendung neuer Technologien bei der Gesamtkonstruktion und Konstruktion von Außenflächen von Zahnimplantaten hat sich heute ihre Lebensdauer im Kiefer erheblich erhöht. Implantate sind normalerweise so konzipiert, dass sie jahrelang am Kieferknochen arbeiten, abhängig von vielen verschiedenen Bedingungen, einschließlich: dem Zustand und der Qualität des Knochen- und Zahnfleischgewebes, der Operationstechnik und der Qualität des Implantats selbst und insbesondere der Pflege und Wartung nach der Implantation. Die optimale Wirksamkeit dieses Zahnimplantats hängt im Allgemeinen von der Pflege, der Mundhygiene, den jährlichen Zahnarztbesuchen und der Einhaltung seiner Gesundheitsempfehlungen ab.

Häufig gestellte Fragen zur Pflege nach der Implantation

1-Ist eine Nasenblutung nach einem Zahnimplantat normal?

Wenn das Implantat im Oberkiefer durchgeführt wird, können Nasenbluten auftreten, was normal ist.

2-Wie schlafen wir nach einem Zahnimplantat?

Möglicherweise haben Sie Angst, nach einem Zahnimplantat auf Ihrem Gesicht zu schlafen. Diese Angst ist vollkommen berechtigt, da das Schlafen im Gesicht die Durchblutung des Bereichs beeinträchtigen kann. Es wird empfohlen, in den ersten drei Nächten zwei Kissen auf beide Seiten Ihres Gesichts zu legen, damit Sie im Schlaf nicht den Kopf schütteln und nicht auf Ihrem Gesicht schlafen. Das Auflegen eines warmen Handtuchs auf das Kissen neben dem Gesicht hilft auch dabei, mögliche Schmerzen und Entzündungen zu reduzieren.

3-Wie viele Tage haben wir nach einem Zahnimplantat Schmerzen und Schwellungen?

Abhängig vom Umfang der Implantation und der Physiologie des Patienten variieren die Schmerzen und Schwellungen. Sicher ist jedoch, dass der Schmerz und die Schwellung mit einem einfachen Analgetikum kontrolliert werden können. Das Gefühl von Schmerz und Schwellung hält bis zu 72 Stunden an. Wenn Ihre Schmerzen und Schwellungen nicht nachlassen, sollten Sie die Ursache des fortschreitenden Schmerzes vermuten.

4-Welches Arzneimittel muss nach Zahnimplantaten angewendet werden?

Es ist Sache des Zahnarztes, die für den Patienten benötigten Medikamente zu diagnostizieren, aber der Einsatz von Antibiotika ist üblich.

5-Was ist der Grund für die Verschreibung von Antibiotika nach Zahnimplantaten?

Angesichts der Tatsache, dass Infektionen im Bereich des Zahnimplantats auftreten können, ist es am besten, einige Tage lang Antibiotika zu verwenden, um die Infektion zu kontrollieren. Tatsächlich ist die Implantatbasis ein Fremdkörper im Kieferbereich, der zu einer Primärinfektion führen kann.

6-Ist es notwendig, einen Stimulator für die Pflege nach der Implantation zu verwenden?

Der Stimulator hilft, das Gewebe zu erweichen, indem er eine sanfte Massage auf dem Zahnfleischgewebe erzeugt. Ihre Verwendung ist jedoch nicht obligatorisch.

7- Ist die Pflege nach der Implantation in den ersten Tagen?

Wie Sie wissen, ist die Mundhygiene ein Thema, das ständig berücksichtigt werden muss. Dieses Problem verschärft sich bei der Verwendung von Implantaten und ist nicht auf die ersten Tage beschränkt.

8-Umfasst die Pflege nach der Implantation einen Arztbesuch?

Zahnuntersuchungen sind eines der Dinge, die normalerweise einmal im Jahr durchgeführt werden sollten. Wenn Sie ein Zahnimplantat verwenden, kann sich dieser Zeitraum verkürzen, aber im Allgemeinen wird die Zeit vom Zahnarzt festgelegt.

9-Wie lange können wir nach der Zahnimplantation Lebensmittel kauen?

In den ersten drei Wochen bis zu einem Monat nicht mit Zahnimplantaten kauen. Wenn die Implantatoperation in einem Schritt durchgeführt wird und das Abutment, ein Zahnfleischformungsgerät, für Sie geschlossen ist, sollten Sie es vermeiden, mindestens die ersten 3 bis 4 Wochen nach der Implantatoperation Lebensmittel an der implantierten Stelle zu kauen. Wenn Sie eine Prothese haben, die Druck auf die Operationsstelle ausübt, verwenden Sie diese nicht mehr. Falls erforderlich, sollte der Zahnarzt eine Schicht aus weichem Grundierungsmaterial in die Prothese einbringen.

Dr Jamilian Kieferorthopade
About Dr Jamilian Kieferorthopade

Dr. Jamilian, ein Kieferorthopäde, ist auf kieferorthopädische Chirurgie sowie Kiefer- und Gesichtsanomalien spezialisiert und Vollzeitprofessor in der Abteilung für Kieferorthopädie der School of Dentistry der Islamic Azad University. Er hat ärztlische Atteste im Iran und in Europa erhalten und ist Mitglied der iranischen, amerikanischen und europäischen kieferorthopädischen Vereinigungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.