Kieferorthopädische Chirurgie

Kieferorthopädische Chirurgie oder Orthognathische Behandlung

kieferorthopädische chirurgie oder orthognathische behandlung

Die kieferorthopädische Behandlung mit Kieferchirurgie ist für einige Patienten beängstigend, was normalerweise auf ihre unzureichenden Informationen in dieser Hinsicht zurückzuführen ist. Für diese Patienten ist es am wichtigsten, sie über Vor- und Nachteile jeder Behandlung zu informieren. Wenn Sie oder Ihr Kind Kieferchirurgie und kieferorthopädische Behandlungen anbieten, werden Sie mit einem Begriff vertraut, der als kieferorthopädische Chirurgie bezeichnet wird.

kiefer und gesichtschirurgie

Wenn Patienten mit Malokklusion vor der Pubertät einen Kieferorthopäden aufsuchen, können sie ohne Chirurgie nur mit Kieferorthopädie behandelt werden, andernfalls ist eine Chirurgie erforderlich. Patienten, die eine orthochirurgische oder orthognathische Behandlung benötigen, sind Patienten mit Kieferproblemen und suchen nach der Pubertät einen Kieferorthopäden auf. Diese Patienten werden zuerst einer präoperativen kieferorthopädischen Behandlung unterzogen, dann an einen Kieferchirurgen überwiesen und schließlich einer postoperativen kieferorthopädischen Behandlung unterzogen.

orthognathische chirurgieArten der orthognathischen Chirurgie

Die präoperative Kieferorthopädie wird durchgeführt, um die falsch ausgerichteten und engstehenden Zähne anzuordnen, da der Kieferchirurg nur dann eine Operation am Kiefer durchführen kann, wenn die Zähne ausgerichtet sind. Daher ist die Kieferorthopädie die Voraussetzung für die Operation, und die postoperative Kieferorthopädie wird auch durchgeführt, um die operierten Kiefer weiter zu koordinieren, die Zahnordnung zu verbessern, Zahnrotationen zu korrigieren und die chirurgische Behandlung zu stabilisieren.

Die Operation wird in einem Krankenhaus unter Vollnarkose durchgeführt. Wenn der Oberkiefer des Patienten mehr hinten ist, was als Oberkiefermangel bezeichnet wird, sollte er durch eine Operation verlängert werden, die als Oberkiefervorschub bezeichnet wird. Wenn der Oberkiefer des Patienten mehr vorne ist, was als Oberkiefervorsprung bezeichnet wird, sollte er durch eine Operation zurückgezogen werden, die als Rückschlag des Oberkiefers bezeichnet wird. Wenn der Unterkiefer des Patienten hinten ist, was als Unterkiefermangel bezeichnet wird, sollte er durch eine als Unterkiefervorschub bekannte Operation verlängert werden.

Wenn der Patient einen Unterkiefervorsprung oder einen Prognathismus des Unterkiefers hat, wird er einer Operation des Rückschlags des Unterkiefers unterzogen, und Patienten mit tiefen oder offenen Bissen werden einer Lefort-Operation unterzogen. Es ist zu beachten, dass dies eine teambasierte Behandlung ist, die von einem Kieferorthopäden und einem Kiefer- und Gesichtschirurgen durchgeführt wird. Der Behandlungsprozess muss korrekt durchgeführt werden, da es sonst schwierig ist, die beabsichtigten Ergebnisse zu erzielen. Kiefer- und Gesichtsoperationen gehören zu den einfachen chirurgischen Behandlungen, die oft nur einen Tag Krankenhausaufenthalt erfordern.

Chirurgische Behandlung oder kieferorthopädische Behandlung

Videoanzeige

Häufig gestellte Fragen zur kieferorthopädischen Chirurgie oder orthognathischen Behandlung

1-Was sind die Komplikationen einer Kieferoperation?

Im Allgemeinen ist eine Kieferoperation ein sicheres Verfahren. Besonders wenn es von einem erfahrenen und aktuellen Chirurgen durchgeführt wird. Eine der seltenen Komplikationen, die einem Patienten passieren können, ist eine Schädigung des Gesichtsnervs. Diese Komplikation tritt nicht auf, wenn der Chirurg qualifiziert ist

2-Wie lange dauert die Erholungsphase für die kieferorthopädische Chirurgie oder die orthognathische Behandlung?

Die relative Heilung der Kiefer dauert ca. 4 Wochen. Die vollständige Wiederherstellung des operierten Bereichs dauert jedoch etwa 8 Wochen. Die Zahnausrichtung wird von einem Kieferorthopäden durchgeführt. Diese Bewegung der Zähne erfolgt mit einem festsitzenden kieferorthopädischen Gerät. Abhängig von der Meinung des Kieferorthopäden wird kieferorthopädische Klammern 1,5 bis 2 Jahre lang auf Ihren Zähnen sein und die Operation wird ein Jahr nach Beginn der Behandlung durchgeführt.

3-Tut eine orthognathische Operation weh?

Man wird während der Operation betäubt und spürt keine Schmerzen. Nach der Operation und der Wiedererlangung des Bewusstseins sagen die Patienten, dass sie einen Schmerz fühlen, der dem Schmerz einer Weisheitszahnextraktion ähnlich ist. In diesen Fällen wird der Therapeut das richtige Schmerzmittel verschreiben. Dieser Schmerz wird auch beim Kauen von Lebensmitteln stärker sein. In den frühen Tagen muss man also flüssige Lebensmittel wie leichte Suppe essen, damit die Schmerzen und der Druck die Kiefer nicht beeinträchtigen.

4-Ist eine orthognathische Operation schwierig?

Diese Operation ist eine der schwerwiegenden und komplexen Operationen. Da der Patient während der Operation viel Blut verliert, wird empfohlen, 3 Monate lang Eisenpräparate einzunehmen, um zu verhindern, dass der Patient nach der Operation eine Anämie entwickelt.

5-Wie lange dauert eine orthognathische Operation?

Abhängig vom Ausmaß der Anomalie und ihrem Ort variiert die Dauer der orthognathen Operation. Wenn die Operation an einem der Kiefer durchgeführt wird, beträgt die Operationsdauer zwischen 1 und 2 Stunden. Wenn beide Kiefer operiert werden, beträgt die Operationsdauer zwischen 3 und 5 Stunden oder mehr.

6-Kann man nach einer orthognathen Operation sprechen?

Man kann nicht direkt nach der Operation sprechen. Es dauert zwei Wochen, bis man richtig sprechen kann. Diese Zeit variiert je nach Schweregrad der behandelten Anomalie und der Physiologie der Körper der verschiedenen Personen. Zwei Wochen nach der Operation kann man den Mund so weit öffnen, dass er die Größe von zwei Fingern zwischen den beiden Vorderzähnen hat.

7- Ist der Einschnitt einer orthognathischen Operation im Gesicht offensichtlich und weist er Narben auf?

Eine orthognathische Operation wird durchgeführt, um die Position des Kiefers im Mund zu korrigieren. So sind keine Narben oder Schnitte im Gesicht sichtbar.

8-Was ist vorher für eine Kieferoperation zu beachten?

1. Bereiten Sie eine Reihe bequemer 2. Kleidung mit Knöpfen auf der Vorderseite vor, und Sie müssen keine Kleidung vom Kopf aus anziehen, damit Sie sie nach der Operation problemlos verwenden können.Testen Sie den Geschmack von flüssigen Lebensmitteln und Proteinpulvern, die Sie nach der Operation essen sollten, und wählen Sie Ihren Lieblingsgeschmack. 3. Holen Sie sich Ihr Rezept vor der Operation von Ihrem Arzt. 4. Bereiten Sie Lebensmittel zu, die nicht gekaut werden müssen. 5. Bereiten Sie einen geeigneten Mixer vor, um das Kaufutter zu erweichen und zu pürieren.

9-Wie lange nach einer orthognathischen Operation kann man zum Arbeitsplatz zurückkehren?

Es dauert 7 bis 10 Tage, bis man zum Arbeitsplatz zurückkehren kann. Es wird auch empfohlen, 4 bis 6 Wochen lang keine Sport- oder Bewegungsübungen zu machen.

10-Wie kann man nach einer Kieferoperation essen?

In den ersten Wochen nach der Operation ist der Kiefer sehr empfindlich und verletzlich. Daher ist es wichtig, tagsüber langsam kleine Mengen an Nährstoffen zu sich zu nehmen. Man muss so weit wie möglich vermeiden, die Backen zu bewegen. Kauende Lebensmittel dürfen nach einer orthognathischen Operation zwei Wochen lang nicht gegessen werden.

Dr Jamilian Kieferorthopade

About Dr Jamilian Kieferorthopade

Dr. Jamilian, ein Kieferorthopäde, ist auf kieferorthopädische Chirurgie sowie Kiefer- und Gesichtsanomalien spezialisiert und Vollzeitprofessor in der Abteilung für Kieferorthopädie der School of Dentistry der Islamic Azad University. Er hat ärztlische Atteste im Iran und in Europa erhalten und ist Mitglied der iranischen, amerikanischen und europäischen kieferorthopädischen Vereinigungen.

2 thoughts on “Kieferorthopädische Chirurgie oder Orthognathische Behandlung

  1. Avatar Tyler Padleton sagt:

    Danke für diesen Beitrag über Kieferchirurgie. Mein Onkel müsste sich einer Kieferoperation unterziehen lassen, hat aber große Angst vor dem Eingriff. Vielleicht wird ihn dieser Beitrag beruhigen. Gut zu wissen, dass man nach der so weit wie möglich vermeiden muss, die Backen zu bewegen.

    1. دکتر جمیلیان دکتر جمیلیان sagt:

      Ich bin so froh, das zu hören. Viele Menschen mögen Operationen wegen ihres Stresses und ihrer Kosten nicht, deshalb vermeiden wir Operationen lieber und behandeln Patienten mit anderen einfachen Methoden. Ich habe viele Artikel zu diesem Thema.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.