Kieferorthopädisches Wissen

Unterschied zwischen einem Kieferorthopäden und einem allgemeinen Zahnarzt

zahnarzt und kieferorthopäde

Vor der kieferorthopädischen Behandlung sollten die Patienten auf das Schild des Therapeuten, die Visitenkarte und das Rezeptblatt achten. Wenn der Therapeut Kieferorthopäde ist, muss auf dem Schild, der Visitenkarte und dem Rezeptblatt das Wort Kieferorthopäde stehen. Wenn nur das Wort Kieferorthopädie geschrieben wird, ist der Therapeut nur ein allgemeiner Zahnarzt, kein Kieferorthopäde. Andererseits kann der Name des Kieferorthopäden im Internet gesucht werden. Das Internet und der Cyberspace sind daher eine wichtige Informationsquelle, um sich über einen Kieferorthopäden zu informieren.

Auswahl eines guten Kieferorthopäden auf der Grundlage von Zeugnissen und Aufzeichnungen.

Es kann auch Ungenauigkeiten und Unwirklichkeit im Cyberspace geben. Zum Beispiel suchen viele Patienten im Internet oder im Cyberspace nach den Wörtern guter Kieferorthopäde, Kieferorthopäde,bester Kieferorthopäde und Top-Kieferorthopäde sowie Kieferorthopäde in Teheran oder anderen Städten und finden eine große Anzahl von Websites und fühlen sich schließlich verwirrt.

zahnarzt und kieferorthopäde

In diesen Fällen bedeutet das Vorhandensein seines Namens auf einer Website nicht unbedingt, dass der Therapeut ein Kieferorthopäde ist. Man kann online leicht auf die wissenschaftlichen Aktivitäten des Kieferorthopäden zugreifen, darunter Bücher, nationale und internationale Artikel, Vorträge auf Kongressen im In- und Ausland, Patente oder sogar Zertifikate über Zusatzbezeichnungen in der kieferorthopädischen Chirurgie und bei der Behandlung der Kiefer- und Gesichtsfehlbildung. Es ist klar, dass die Erwähnung der akademischen Position eines Kieferorthopäden, der an einer Universität lehrt, zum Beispiel Associate Professor, Assistant Professor und Professor im Cyberspace, zeigt, dass der Therapeut definitiv der beste Kieferorthopäde ist.

Dienstleistungen, die von einem Kieferorthopäden bereitgestellt

Wenn ein Patient Komplikationen wie Zahnfehlstellungen hat, sollte er einen Kieferorthopäden aufsuchen, keinen allgemeinen Zahnarzt. Sowie ein Patient mit Herzproblemen einen Kardiologen besucht und keinen Allgemeinarzt. Man muss auch einen Kieferorthopäden aufsuchen, um Malokklusion zu diagnostizieren und zu behandeln. Ein Kieferorthopäde behandelt Malokklusion mit herausnehmbaren kieferorthopädischen Geräten. Wenn jedoch das kieferorthopädische Alter des Patienten für die Behandlung von Oberkieferfehlstellungen hoch ist, kann der Kieferorthopäde den Patienten auch an einen Kiefer- und Gesichtschirurgen überweisen. Normalerweise müssen solche Patienten ihre Zähne vor der chirurgischen Behandlung korrigieren und anordnen lassen. Der Kieferorthopäde behandelt diese Probleme vor der Operation mit einem festsitzenden kieferorthopädischen Gerät.

Zusätzlich zu regelmäßigen Zahnarztbesuchen müssen Kinder im Alter von 8 Jahren mindestens einmal von einem Kieferorthopäden besucht werden. Wenn das Kind bei rechtzeitiger Diagnose Kiefer- oder Zahnanomalien aufweist, führt das schnellste und beste Ergebnis zu einer pünktlichen kieferorthopädischen Behandlung, die mit den niedrigsten kieferorthopädischen Kosten erzielt werden kann.

Dienstleistungen, die die von einem allgemeinen Zahnarzt bereitgestellt

Es wird empfohlen, mindestens einmal im Jahr einen allgemeinen Zahnarzt aufzusuchen, um die Gesundheit von Mund und Zähnen zu überprüfen. Erhalten sie die notwendige Beratung durch den allgemeinen Zahnarzt! Er wird Sie, wenn es ein akutes Problem gibt, an einen Spezialisten verweisen. Behandlungen wie Zahnskalierung oder Zahnoberflächenfüllung werden von einem allgemeinen Zahnarzt durchgeführt. Beachten Sie, dass die tiefen Zahnrestaurationen von einem Spezialisten für Zahnrestaurationen behandelt werden sollten. Es wird auch empfohlen, zum Extrahieren von Weisheitszähnen einen Kieferorthopäden zu konsultieren, bevor Sie einen allgemeinen Zahnarzt aufsuchen.

Erreichbarkeit von allgemeinen Zahnärzten und Kieferorthopäden

Einige Patienten leben in abgelegenen Gebieten, wo möglicherweise kein Kieferorthopäde erreichbar ist. Einige Patienten sind auch weit von der kieferorthopädischen Klinik entfernt. Heutzutage sind jedoch fast in allen Landesteilen Kieferorthopäden zu finen. Es wird empfohlen, dass die Patienten einen Kieferorthopäden aufsuchen, um Malokklusion und unregelmäßige Zähne zu behandeln.

author-avatar
About Dr Jamilian Kieferorthopade

Dr. Jamilian, ein Kieferorthopäde, ist auf kieferorthopädische Chirurgie sowie Kiefer- und Gesichtsanomalien spezialisiert und Vollzeitprofessor in der Abteilung für Kieferorthopädie der School of Dentistry der Islamic Azad University. Er hat ärztlische Atteste im Iran und in Europa erhalten und ist Mitglied der iranischen, amerikanischen und europäischen kieferorthopädischen Vereinigungen.

2 thoughts on “Unterschied zwischen einem Kieferorthopäden und einem allgemeinen Zahnarzt

  1. Kira N. sagt:

    Vielemn Dank für diese Erklärung des Unterschieds zwischen Kieferorthopäden und Zahnärzten. Gut zu wissen, dass man einen Kieferorthopäden bei Zahnfehlstellungen und ähnlichen Problemen aufsucht. Als Kind war ich auch bei einem Kieferothopäden in Behandlung wegen meiner Zahnspange.

    1. دکتر جمیلیان sagt:

      ich bin froh das zu hören. Ich hoffe, dass alle Artikel nützlich sind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.