Kieferorthopädische Behandlung

Die Rolle der Implantate in der Kieferorthopädie

die rolle der implantate in der kieferorthopädie

Manchmal ist es nicht möglich, die Lücke zwischen den Zähnen mit Kieferorthopädie zu füllen. In solchen Fällen hat der Patient meist einen oder mehrere fehlende Zähne. Daher verwendet der Kieferorthopäde nach der Anpassung der Zahnlücken ein Zahnimplantat, um die Lücke zu füllen und den fehlenden Zahn zu ersetzen. Beachten Sie, dass zuerst die Zahnlücken mit einer kieferorthopädischen Behandlung angepasst werden, bevor das Implantat eingesetzt wird. Wenn dieser Vorgang nicht ordnungsgemäß und korrekt befolgt wird, erhöht sich das Risiko eines Implantatversagens. Auch wird die gewünschte Zahnordnung nicht erreicht, die nach dem Einsetzen von Zahnimplantaten erwartet wird.

vorteile von implantaten

Vorteile der Verwendung von Implantaten in der kieferorthopädischen Behandlung

Wie bereits erwähnt, werden Zahnimplantate für Patienten empfohlen, bei denen ein oder mehrere Zähne fehlen. Wenn Sie ungleiche Zähne haben und zusätzlich Ihre Zahnlücke nicht mit einer kieferorthopädischen Behandlung gefüllt werden kann, lösen Zahnimplantate Ihr Problem vollständig. Zusätzlich erhält der Patient die folgenden Vorteile:

  • Schönheit und Haltbarkeit der Zähne
  • Keine Rückkehr der kieferorthopädischen Behandlung
  • Pflege der Mundgesundheit und Hygiene
  • Keine Verschiebung oder Beschädigung von Nachbarzähnen

Nachteile der Verwendung von Implantaten in der kieferorthopädischen Behandlung

Natürlich können Zahnersatz und Zahnimplantate die natürlichen Zähne nicht vollständig ersetzen. Aber wenn Sie Ihre natürlichen Zähne verlieren, müssen Sie an die passende Behandlung denken, um Ihr Zahnfleisch und die verbleibenden Zähne gesund zu erhalten. Die folgenden Nachteile können vernachlässigt werden, wenn der Kieferorthopäde vorschlägt, dass bei einer kieferorthopädischen Behandlung Implantate verwendet werden müssen:

  • Hohe Kosten für Zahnimplantate
  • Zahnimplantate sind nicht lebenslang haltbar. Nach einer gewissen Zeit verändert sich ihre Farbe und sie müssen möglicherweise sogar ersetzt und repariert werden.
  • Wenn der Patient nicht auf eine gute Mundhygiene achtet, kommt es zum Zahnfleischrückgang, und schließlich erscheint die Wurzel des Implantats.
  • Patienten mit Diabetes und einem schwachen Immunsystem erzielen keine guten Ergebnisse mit Zahnimplantaten.
  • Einige minderwertige Implantate brechen plötzlich und verursachen viele Probleme für den Patienten.

kieferorthopädie und zahnimplantate

Geeignete Kandidaten für eine kieferorthopädische Behandlung mit Implantaten

Patienten, denen von Geburt an ein oder mehrere Zähne fehlen, sind in der Regel gute Kandidaten für Zahnimplantate und kieferorthopädische Behandlungen. Zum Beispiel leiden Patienten mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalte von Geburt an unter einem oder mehreren fehlenden Zähnen. Diese Patienten gehen nach mehreren Stadien der Lippen-Kiefer-Gaumenspalte-Behandlung zum Kieferorthopäden. Der Kieferorthopäde schließt die Behandlung nach der Anordnung der Zähne durch Einsetzen von Zahnimplantaten in die leeren Zahnlücken ab.

Andere Kandidaten für eine kieferorthopädische Behandlung und Implantate sind Patienten, die ihren Hauptzahn durch ein Trauma oder einen Unfall verloren haben. Für diese Gruppe wird empfohlen, einen Kieferorthopäden aufzusuchen und anschließend ein Zahnimplantat. Beachten Sie, dass geringe Zahnlücken allein durch eine kieferorthopädische Behandlung korrigiert werden können, ohne dass ein Zahnimplantat erforderlich ist.

vor und nach der behandlung von zahnimplantaten

Kieferorthopädische Behandlung ohne Implantate

Je nach Geschick des Kieferorthopäden können manchmal schwere Zahnlücken mit einer kieferorthopädischen Behandlung ohne Zahnimplantate behandelt werden. Auf dem Bild unten sehen Sie einen Patienten, dem von Geburt an ein Zahn fehlt. Der Patient erreicht mit kieferorthopädischer Behandlung und ohne Implantate ein ordentliches Gebiss. Der Patient verlor zwei Zähne im Oberkiefer und die Zahnlücke wurde mit einer kieferorthopädischen Behandlung geschlossen.

Dr Jamilian Kieferorthopade

About Dr Jamilian Kieferorthopade

Dr. Jamilian, ein Kieferorthopäde, ist auf kieferorthopädische Chirurgie sowie Kiefer- und Gesichtsanomalien spezialisiert und Vollzeitprofessor in der Abteilung für Kieferorthopädie der School of Dentistry der Islamic Azad University. Er hat ärztlische Atteste im Iran und in Europa erhalten und ist Mitglied der iranischen, amerikanischen und europäischen kieferorthopädischen Vereinigungen.

2 thoughts on “Die Rolle der Implantate in der Kieferorthopädie

  1. Avatar Tyler Padleton sagt:

    Danke für diesen informativen Artikel über Zahnimplantate. Mein Vater braucht ein paar neue Zähne und ist noch am überlegen, ob er Zahnimplantate einsetzen lassen sollte. Interessant, dass es bei Zahnimplantaten zu keiner Verschiebung oder Beschädigung von Nachbarzähnen kommt.

    1. دکتر جمیلیان دکتر جمیلیان sagt:

      Ich bin so froh zu hören, dass mein Artikel Ihrem Vater helfen kann, eine bessere Entscheidung zu treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.