Kinderzahnheilkunde

Zahnpflege für Kinder

zahnpflege für kinder

Mundhygiene beginnt, bevor der erste Zahn ausbricht. Säuglinge werden mit allen Zähnen geboren, aber man kann sie nicht sehen, weil die Zähne im Zahnfleisch versteckt sind. Im Alter von 6 Monaten beginnen die Zähne des Kindes aus dem Zahnfleisch hervorzutreten, aber eine gute Mundpflege ist schon vor dem Ausbruch des ersten Zahns des Kindes wichtig. Gesunde Zähne sind das Ergebnis eines gesunden Zahnfleischs. Kinder haben im Alter von drei Jahren alle Milchzähne. Im Alter von sechs Jahren fallen die Milchzähne aus, wenn die bleibenden Zähne zu wachsen beginnen.

zahnpflege für kinder

Milchzähne schaffen genügend Raum für das Wachstum der bleibenden Zähne. Die meisten bleibenden Zähne wachsen bis zum Alter von dreizehn Jahren.

Der übermäßige Gebrauch von Flaschennahrung kann ein ernstes Problem wie Karies verursachen.

Längerer Gebrauch von Flaschennahrung für Saft oder Milch kann zu Karies führen.

Pflege und Vorbeugung von Karies bei Kindern

Nehmen Sie dem Kind nach dem Trinken die Flasche ab. Bringen Sie Ihr Kind nicht mit einer Flasche ins Bett. Begrenzen Sie den Verzehr von Süßigkeiten, klebrigen Lebensmitteln und zuckerhaltigen Getränken, um Karies bei Kindern zu verhindern. Spülen und reinigen Sie daher den Mund Ihres Babys nach jeder Anwendung von Zucker gut. Die Verwendung von Versiegelungen schützt Kinderzähne sehr wirksam vor der Ansammlung von Zahnbelag und Zahnpathogenen. Wenn Sie Versiegelungen zur Vorbeugung von Karies bei Kindern verwenden, stellen Sie sicher, dass Ihr Zahnarzt Ihre Versiegelungen regelmäßig testet.

Zahnpflege für Kinder unterschiedlichen Alters

Die zahnärztliche Versorgung von Kindern unterschiedlichen Alters folgt jedoch einigen allgemeinen Grundsätzen. Aber in einem bestimmten Alter kann eine gewisse Mundpflege wichtiger sein. Außerdem kann eine bestimmte Pflege in bestimmten Altersstufen mehr Aufmerksamkeit erfordern. Im Folgenden kümmern wir uns um Kinderzähne im Alter von 2 bis 13 Jahren.

Von der Geburt bis 2 Jahre alt

  • Wischen Sie das Zahnfleisch nach dem Füttern mit einer sterilen Gaze ab. Dies hilft, das Zahnfleisch von einem klebrigen Belag namens Plaque zu befreien, der Karies verursachen kann.
  • Der erste Besuch beim Zahnarzt sollte nach dem ersten Lebensjahr erfolgen.

Drei bis fünf Jahre alt

  • Ab dem 3. Lebensjahr wird empfohlen, die Zähne zweimal täglich mit fluoridhaltiger Zahnpasta (nur erbsengroß) zu putzen. Achten Sie darauf, dass Ihr Kind die Zahnpasta nach dem Zähneputzen ausspuckt. Sobald der zweite Zahn ausbricht, beginnen Sie mit der Verwendung von Zahnseide.
  • Versuchen Sie, die Gewohnheit abzubrechen, ab dem 4. Lebensjahr an Daumen und Schnuller zu saugen.
  • Gehen Sie alle 6 Monate zu Ihrem Zahnarzt, um die Zähne Ihres Kindes untersuchen zu lassen.

Sechs bis neun Jahre alt

Verwenden Sie Zahnseide, sobald der erste Zahn Ihres Kindes ausbricht. Bringen Sie Ihrem Kind bei, dass Zahnverlust normal ist, da auf diese Weise die bleibenden Zähne zu wachsen beginnen. Solange sie nicht in der Lage sind, selbständig eine gute Mundhygiene zu pflegen, sollten Sie ihnen beim Zähneputzen und der Verwendung von Zahnseide helfen. Achten Sie immer besonders auf die Seitenzähne, da sich dort eher Plaque ansammelt.

Zehn bis zwölf Jahre alt

Kinder, die Sport treiben, sollten einen Zahnschutz verwenden. Besonders Kinder, die Kieferorthopädie verwenden, sollten beim Training sehr vorsichtig sein, um die Zähne und die kieferorthopädischen Brackets nicht zu beschädigen. Bei Ballsportarten wie Volleyball und Basketball, bei denen die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball das Gesicht und den Mund des Patienten trifft, sehr hoch ist, wird die Verwendung von Gesichts- oder Zahnschützern dringend empfohlen.

Ab dreizehn Jahre alt

Eltern können Teenager zu einer guten Mundhygiene ermutigen, indem sie sie daran erinnern, dass ein schönes Lächeln (Zähne) und guter Atem dazu beitragen, dass Teenager schöner aussehen und sich schöner fühlen.

Ein wichtiger Punkt zur Kinderzahnpflege

Es ist sehr wichtig, Jugendliche und Kinder, die Kieferorthopädie zum Zähneputzen und Zahnseide verwenden, zu ermutigen. Es wird empfohlen, dass Teenager und Kinder ihre Zahnbürsten und Zahnseide tagsüber in ihren Taschen oder Sporttaschen mit sich führen.

author-avatar
About Dr Jamilian Kieferorthopade

Dr. Jamilian, ein Kieferorthopäde, ist auf kieferorthopädische Chirurgie sowie Kiefer- und Gesichtsanomalien spezialisiert und Vollzeitprofessor in der Abteilung für Kieferorthopädie der School of Dentistry der Islamic Azad University. Er hat ärztlische Atteste im Iran und in Europa erhalten und ist Mitglied der iranischen, amerikanischen und europäischen kieferorthopädischen Vereinigungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.