Kinderzahnheilkunde

Zungenlutschen bei Kindern

zungenlutschen bei kindern

Das Zungenlutschen bei Kindern tritt auf, wenn das Kind in Ruhe ist, spricht oder schluckt, und Druck auf den Rücken oder zwischen den Zähnen ausübt. Einige Kinder benutzen die Muskeln von Mund, Kiefer, Gesicht und Lippen nicht richtig. Laut Therapeuten wird dieser Zustand als OMD oder Funktionsstörung bezeichnet. Die häufigste Art der Krankheit ist das Zungenlutschen, das bei Kindern zu Sprach- und Zahnproblemen führt. Babys schieben ihre Zunge nach vorne, um Nahrung zu schlucken, und die meisten Kinder lernen im Alter von sechs Jahren, auf natürliche Weise zu schlucken. Wenn dieses Lernen in diesem Alter nicht stattfindet, legt das Kind die Zunge weiterhin zwischen die Zähne des Kiefers, um sie zu schlucken.

Komplikationen des Zungenlutschens bei Kindern

Der Druck, den Kinder beim Saugen der Zunge zwischen die Kieferzähne ausüben, führt zu Schlucken und falscher Sprache. Wenn die Störung anhält, kann dies verheerende Auswirkungen auf die Zahnentwicklung und die Mundgesundheit eines Kindes haben.

komplikationen des zungenlutschens bei kindern

komplikationen des zungenlutschens

Symptome einer Zungenlutschkrankheit

Wenn ein Kind an Zungenlutschen oder Zungenstoßen leidet, kann seine Zunge zwischen seinen Zähnen herauskommen, wenn es schluckt, ruht und spricht. Es kann auch eines oder mehrere der folgenden Symptome aufweisen:

  • Unsachgemäße Platzierung der Zunge in der Ruheposition
  • Offenen verbleibenden Lippen
  • Sprachprobleme
  • Probleme beim Kauen von Essen
  • Inzidenz von Kiefer- und Gesichtsfehlbildungen und Notwendigkeit einer kieferorthopädischen Behandlung
  • Gewohnheit des Zungenlutschens
  • Leiden unter offenem Biss

Die beste Zeit, um einen Kieferorthopäden aufzusuchen

Das Stoßen oder Saugen der Zunge ist bei Kindern bis zum Alter von sechs Jahren völlig normal. Aber wenn Ihr Kind beim Sprechen, Schlucken und Ausruhen der Zunge aus den Zähnen kommt, müssen Sie einen Kieferorthopäden aufsuchen. Wenn Ihr Kind über 5 Jahre alt ist und in den genannten Fällen Probleme hat, muss es von einem Kieferorthopäden untersucht werden. Vorderzähne des Ober- und Unterkiefers von Kindern werden durch Saugen der Zunge amputiert, und Kiefer- und Zahnanomalien wie offene Bisse oder vergrößerte Kiefer treten auf.

Ursache der Zungenlutschkrankheit

Viele Logopäden glauben, dass Zungenlutschen aus folgenden Gründen geschieht.

  • Längeres Saugen des Daumens oder anderer Finger
  • Angst und Stress beim Kind
  • Nägel lange kauen
  • Erbliche Hintergründe in der Familie
  • Körperliche oder strukturelle Störungen der Zunge, der Wangen und der Lippen

Tests und Diagnose des Zungenlutschens bei Kindern

Die Diagnose eines durch Zungenlutschensollte von einem Zahnarzt, Kieferorthopäden, Arzt oder Sprachpathologen diagnostiziert werden. Diese Schritte sollten durchgeführt werden, indem Sprach- und Schlucktests durchgeführt und die Position von Kiefer und Zähnen sorgfältig untersucht werden.

korrektur des zungenlutschens bei kindern mit kieferorthopädischen geräten

korrektur des zungenlutschens bei kindern mit kieferorthopädischen geräten

Zungenlutschbehandlungen

Logopäden, Sprachpathologen und Kieferorthopäden gehören zu den Spezialisten, die das Problem des Zungenlutschens und -rutschens beheben können. Das Kind sollte zuerst von diesen Spezialisten untersucht werden, damit es ein geeignetes Behandlungsprogramm beginnen kann. Die Behandlungsdauer durch den Logopäden beträgt in der Regel zehn Sitzungen von 30 Minuten. Die Dauer der kieferorthopädischen Behandlung hängt auch von der Diagnose des Kieferorthopäden und der Schwere der Anomalie ab.

Während der Behandlung des Zungenlutschens lernt das Kind die richtige Position für die Mundstütze und das Schlucken von Nahrungsmitteln und Flüssigkeiten. Diese Aktivitäten sollten auch zu Hause fortgesetzt werden. Denken Sie daran, dass die richtigen Übungen und das Befolgen dieser Übungen zu Hause die Chancen auf eine erfolgreiche Behandlung erhöhen.

Die Rolle des Kieferorthopäden bei der Behandlung des Zungenlutschens

In einigen Fällen sollte der Patient, der aufgrund von Zungenlutschen leidet, von einem Zahnarzt oder Kieferorthopäden gesehen werden. In den meisten Fällen führt ein längeres Zungenlutschen zu vermehrten Zahnfehlern wie Overjet und offenem Biss. In dieser Situation bringt der Kieferorthopäde die Zähne des Patienten mit Hilfe eines festsitzenden kieferorthopädischen Geräts oder einer herausnehmbaren Kieferorthopädie in eine Standardposition. Sie können auch den richtigen Kieferorthopäden von einem Kieferorthopäden bekommen, um zu verhindern, dass die Zunge Ihres Babys saugt.

Häufig gestellte Fragen zum Zungenlutschen

1-Kann Angst dazu führen, dass ein Kind an der Zunge saugt?

Das Saugen und Schieben der Zunge an den Zähnen kann eines der Symptome von Patienten sein, die während ihrer Kindheit Angst und insbesondere emotionalen Stress hatten.

2. Wie verhindert ein Kieferorthopäde, dass ein Kind an der Zunge saugt?

Ein Kieferorthopäde kann mit einem einfachen mobilen Gerät, das als Kieferorthopäde bezeichnet wird, das Saugen der Finger verhindern.

3. Ist Zungenlutschen bei Säuglingen normal?

Bei Säuglingen, die gestillt oder mit der Flasche gefüttert werden, ist ein Zungenrutschen normal, und wenn das Baby älter wird, entwickeln sich seine Schluck- und Sprachmuster.

4. Ist es normal, Zähne mit der Zunge zu berühren?

Die Zunge befindet sich in der richtigen Position, wenn die Zunge der Weichheit des Gaumens entspricht und von den Zähnen entfernt ist. Im Ruhezustand sollten die Lippen geschlossen und die Zähne leicht auseinander sein.

5. Kann Zungenstoß korrigiert werden?

Die Korrektur des Zungenlutschens endet mit einer kieferorthopädischen Behandlung. Dieses Muster wird normalerweise auf zwei Arten durchgeführt: 1) Ausüben der Zunge oder Zungentherapie 2) Verwenden eines Geräts, das von einem Kieferorthopäden in den Mund genommen wird.

6. Verursacht die Verwendung eines Schnullers einen Zungenstoß?

Wenn der Schnuller kontinuierlich verwendet wird, entsteht ein dauerhaftes Muster für das Baby oder Kind, das Zahnprobleme im Kiefer verursacht und das Zungenlutschen und Zungenstoßen weiter verursachen kann.

Dr Jamilian Kieferorthopade
About Dr Jamilian Kieferorthopade

Dr. Jamilian, ein Kieferorthopäde, ist auf kieferorthopädische Chirurgie sowie Kiefer- und Gesichtsanomalien spezialisiert und Vollzeitprofessor in der Abteilung für Kieferorthopädie der School of Dentistry der Islamic Azad University. Er hat ärztlische Atteste im Iran und in Europa erhalten und ist Mitglied der iranischen, amerikanischen und europäischen kieferorthopädischen Vereinigungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.