Allgemeine Kieferorthopädische Artikel

Funktion von kieferorthopädischen Geräten

funktion von kieferorthopädischen geräten

Wenn Sie sich für eine kieferorthopädische Behandlung entschieden haben oder einer Ihrer Verwandten eine kieferorthopädische Behandlung beabsichtigt, ist es für Sie zweifellos interessant zu wissen, wie kieferorthopädische Geräte funktionieren. Zunächst wird der Kieferorthopäde Ihren Zustand überprüfen. Wenn er oder sie feststellt, dass Ihr Problem mit einer kieferorthopädischen Behandlung behandelt werden kann, wird er diese Geräte für die Behandlung verwenden.

Die Funktion von kieferorthopädischen Geräten ist sehr vielfältig und wird je nach Zustand des Patienten für einen bestimmten Zweck verwendet. Dies ist die Grundlage für kieferorthopädische Geräte, basierend auf der auf die Zähne und Kiefer ausgeübten Kraft und ihrer allmählichen und langsamen Bewegung. Dieser Schritt ist so langsam, dass er für Sie möglicherweise nicht erkennbar ist. Wenn der leere Raum der Zähne, der sogar mit der Diagnose der Kieferorthopädie extrahiert werden kann, mit einer kieferorthopädischen Behandlung gefüllt werden soll, ist diese Bewegung für Sie möglicherweise deutlicher.

Kieferorthopädische Geräte korrigieren auch die Platzierung der Zähne relativ zueinander und die Malokklusion. Bei regelmäßigen Terminen mit Ihrem Spezialisten werden diese Geräte für den nächsten Schritt der Änderungen aktiviert, sodass Ihr Behandlungsprozess langsam und in der Regel innerhalb von 2 Jahren abgeschlossen wird.

kieferorthopädische geräte

Die Rolle von Klammern bei der Leistung von kieferorthopädischen Geräten

Die Funktion von kieferorthopädischen Geräten besteht darin, Kraft und Verschiebung anzuwenden, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist. Einer der wichtigsten Teile kieferorthopädischer Geräte sind Klammern, die aus Metall oder Keramik bestehen können. Die Klammern sind an den Zähnen befestigt oder gebunden und halten kieferorthopädische Drähte. Kieferorthopädische Drähte sind normalerweise Metalldrähte, die die Zähne an die gewünschte Stelle führen.

Um eine Verlängerung der Behandlung zu vermeiden und die besten Ergebnisse zu erzielen, ist es wichtig, den Rat eines Kieferorthopäden zu befolgen, um zu verhindern, dass Klammern brechen. Regelmäßige Besuche sind auch erforderlich, um die Länge der kieferorthopädischen Drähte anzupassen. Der Kieferorthopäde kann zur Behandlung auch Gummibänder verwenden. Die an Klammern und anderen kieferorthopädischen Geräten angebrachten Gummibänder sind kleine Streifen, die auf die Zähne drücken, um sie besser zu bewegen.

Herbst Gerät

Einer der wichtigen Parameter bei der Auswahl und dem Betrieb von kieferorthopädischen Geräten ist der Zustand des Kiefers und das Vorhandensein einer Malokklusion. Wenn der Unterkiefer des Patienten verzögert ist, kann der Unterkiefer mit dem Herbst-Gerät nach vorne bewegt werden. Herbst schiebt den Unterkiefer nach vorne und führt die Oberkieferzähne nach hinten. Herbst, üblicherweise bei Klammern verwendet, ist wirksam bei der Behandlung von unterentwickelten Mandibeln. Dieses Gerät kann je nach Zustand des Patienten auch alleine verwendet werden. Patienten verwenden dieses Gerät normalerweise im Jugendalter und können Kieferoperationen im Erwachsenenalter verhindern.

gaumenexpander

Kieferorthopädie mit Gaumenexpander

kieferorthopädische Gaumenexpandergeräte

Kieferorthopädische Gaumenexpandergeräte basieren auf der Schaffung von Platz im oberen Gaumen, so dass die oberen und unteren Zähne leicht miteinander gepaart werden können. Die Verwendung dieses Geräts ist ein großer Schritt für ein schönes Lächeln. Natürlich benötigen nicht alle Patienten einen Gaumenexpander zur Behandlung. Jedes Mal, wenn das Gerät eingerichtet und aktiviert wird, übt es einen leichten Druck auf den Oberkiefer aus. Wenn ein kieferorthaopäde diagnostiziert, dass Sie dieses Gerät zur Behandlung benötigen, dürfen Sie es nur für einen Teil der Behandlungsdauer verwenden.

Retainer

Retainer sind eines der wichtigsten kieferorthopädischen Geräte. Kieferorthopädische Geräte arbeiten so, dass sie während der Behandlung aktiv Zähne und Kiefer bewegen. Nach Erreichen des gewünschten Ergebnisses ist es jedoch erforderlich, die Zähne und Kiefer konstant zu halten, damit das Zahnfleisch und andere Komponenten mit den Änderungen kompatibel werden und die Retainer dafür verantwortlich sind. Daher gehören sie zu den wichtigsten kieferorthopädischen Geräten. Es gibt verschiedene Arten von Retainern, die von Ihrem Kieferorthopäden empfohlen werden.

Wenn Sie eine kieferorthopädische Behandlung benötigen, gibt Ihnen Ihr Kieferorthopäde die erforderlichen Ratschläge zur Verwendung und zur Funktionsweise kieferorthopädischer Geräte.

Dr Jamilian Kieferorthopade
About Dr Jamilian Kieferorthopade

Dr. Jamilian, ein Kieferorthopäde, ist auf kieferorthopädische Chirurgie sowie Kiefer- und Gesichtsanomalien spezialisiert und Vollzeitprofessor in der Abteilung für Kieferorthopädie der School of Dentistry der Islamic Azad University. Er hat ärztlische Atteste im Iran und in Europa erhalten und ist Mitglied der iranischen, amerikanischen und europäischen kieferorthopädischen Vereinigungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.