Chirurgische Kieferorthopädische Artikel

Verwendung des Retainers nach der Kieferorthopädie

verwendung des retainers nach der kieferorthopädie

Wir alle wissen, dass kieferorthopädische Zahnspangen nach einer gewissen Zeit entfernt werden müssen. Aber kosmetische Zahnbehandlungen enden hier nicht. Die Person sollte das mit der Verwendung von Retainer folgen. In der Tat ist nach einer kieferorthopädischen Behandlung die Verwendung eines Retainers sehr wichtig und ist ein wesentlicher Bestandteil der täglichen Zahnpflege und eine großartige Möglichkeit, ein schönes Lächeln zu erhalten.

Sie können die Genetik dafür verantwortlich machen, dass Ihre Zähne schief oder ungleichmäßig sind. Wenn Sie nach der kieferorthopädischen Behandlung keinen Retainer verwenden, kommt die Genetik wieder ins Spiel und die Zähne kehren in den letzten Zustand zurück, in dem sie vor der kieferorthopädischen Behandlung waren. Tatsächlich kommt es durch das Ignorieren des Retainers zu einem Rezidiv, das eine umfangreiche Behandlung erfordern kann. Zähne verändern sich in den Jahren nach dem Entfernen der kieferorthopädischen Zahnspange. Aber wie sehr sie sich verändern, hängt davon ab, wie sie mit Retainer arrangiert werden und wie man sie pflegt.

Empfohlener Retainer nach kieferorthopädischer Behandlung

Warum sollten wir Nummernschilder verwenden?

Wie bereits erwähnt, kann die Verwendung eines Nummernschilds etwas nervig sein, aber es ist wichtig, um Ihr schönes Lächeln zu erhalten. Wenn Sie nach einer langen und schwierigen Zeit der Kieferorthopädie sowohl feste als auch unsichtbare Typen verwenden, müssen Sie Plaques verwenden, um die Ergebnisse Ihrer Behandlung zu stabilisieren. Wenn sich keine Plaque auf Ihren Zähnen befindet, können Ihre Zähne in ihre ursprüngliche Position zurückkehren, was zu Zeit- und Kostenverlusten für die kieferorthopädische Behandlung führt.

Der menschliche Körper hat bestimmte Eigenschaften und verändert und entwickelt sich ständig weiter. Der Mund hat auch erstaunliche Eigenschaften. Laut einem führenden Kieferorthopäden haben Ihre Zähne ein internes Gedächtnis. Tatsächlich können Sie durch eine Änderung der Zahnstellung für etwa ein Jahr nicht garantieren, dass die Rückkehr zum vorherigen Zustand nicht eintritt. Plaques werden verwendet, um sicherzustellen, dass die Zähne richtig positioniert sind und nicht zurückkommen.

Nutzungsdauer des Kennzeichens

Die Dauer der Plaqueanwendung hängt von der Meinung Ihres Kieferorthopäden ab. Plaque dauert jedoch in der Regel etwa 3 bis 6 Monate nach einer kieferorthopädischen Behandlung. In dieser Zeit sollten Sie das Nummernschild in der Regel mindestens 22 Stunden am Tag benutzen. Dies wird so lange fortgesetzt, bis Ihr leitender Kieferorthopäde Ihnen erlaubt, die Plaque nur nachts zu verwenden. Bis zu 1 Jahr danach müssen Sie wahrscheinlich nur nachts Plaque auf Ihre Zähne auftragen.

Wenn Sie sich zu diesem Zeitpunkt während der Anwendung verspannt fühlen, sollten Sie die Plaque täglich erneut auf Ihre Zähne auftragen. Denn dieses Spannungsgefühl ist wahrscheinlich auf eine veränderte Zahnstellung zurückzuführen.

nahaufnahme einer frau mit klarer kieferorthopädie

Es gibt verschiedene Arten von Nummernschildern

Es werden verschiedene Beispiele von Plaketten hergestellt. Jede Plakette jeglicher Art wird von einem erfahrenen Kieferorthopäden exklusiv für Sie angefertigt. Dies geschieht, nachdem die Zahnform mit speziellen Materialien so vorbereitet wurde, dass der beste Zustand für die Zähne erhalten bleibt und Ihre Zähne ihre Position nicht verändern. Hier sind einige verschiedene Arten von Nummernschildern:

  • Verklebte Retainer – Verklebte Plaques werden hergestellt, indem Draht durch die Rückseite der Zähne geführt und dann festgezogen wird, damit die Plaque die Zähne gut in der gewünschten Position hält. Diese Art von Plaque kann für obere und untere Zähne hergestellt werden. Eine Plaque kann zwei bis fünf Jahre auf einem Zahn bleiben.
  • Hawley-Retainer – Dies sind die bekanntesten und am häufigsten verwendeten Arten von Retainern. Um diese Plaque herzustellen, verwenden sie einen Metalldraht, der um etwa sechs Zähne gelegt wird und sie an Ort und Stelle hält. Diese Plaque wird für eine Reihe von oberen und unteren Zähnen verschrieben. Der Kieferorthopäde passt die Plaque an Ihre Zähne an. Diese Platten werden oft alle fünf bis acht Jahre ausgetauscht.
  • Essix-Retainer – Essex-Plaque ist ein durchsichtiger Retainer, der auf Ihre Zähne gelegt wird. Diese Plaques können bis zu 3 Jahre halten, können aber leicht brechen und sich verfärben.

Arten von Retainern nach kieferorthopädischer Behandlung

Stabilisierung der Zähne nach Kieferorthopädie

Wenn die Zahnspange entfernt wird, braucht das Knochengewebe der Zähne Zeit, um die neue Position der Zähne und des Kiefers anzupassen. Sie stabilisieren sich langsam in ihrer neuen Anordnung, und wenn das passiert, ist eine Rückkehr der Zähne in ihre ursprüngliche Position weniger möglich. aber wie? Um dies zu verhindern, sollten Retainer mindestens ein paar Monate lang und mindestens 12 Stunden am Tag getragen werden.

Schaffung eines geeigneten Raums für Weisheitszähne und andere Zähne

Zahnspangen werden oft von Kindern und Jugendlichen eingesetzt, deren Knochen noch im Wachstum sind. Daher wird der Retainer verwendet, wenn frische Weisheitszähne durchbrechen. Wenn der Patient in diesen Situationen einen Retainer einsetzt, hat er den nötigen Raum im Kiefer für neue Zähne, wie z. B. die Weisheitszähne. Der ständige Einsatz von Retainern sorgt dafür, dass sich die Zähne nicht aufgrund von Raummangel und deren Anzahl verändern.

Retainer zum Ausrichten des Knochens am Zahnfleisch

Wenn sich die Zähne einer neuen Position nähern, braucht das Zahnfleisch und der Knochen um die Zähne herum Zeit, um dieser Veränderung zu folgen. Ein Retainer nach der Kieferorthopädie hilft, die Ausrichtung und Stabilisierung der Zähne zu beschleunigen.

schöner zahn einer frau mit kieferorthopädischer halterung

Erhaltung der Position der Zähne durch Retainer

Wenn Sie Zahnspangen verwenden, um die Lücken zwischen Ihren Zähnen zu korrigieren, wird es lange dauern, bis Ihre Zähne im Gleichgewicht sind. Dies gilt auch für Zähne, die nicht an ihrem Platz sind. Es ist wichtig, dass die Zähne an ihrem Platz gehalten werden, bis sie ausreichend verschoben oder deutlich gestrafft werden müssen und in ihren neuen Platz gestellt werden, damit sich der Mund an diese Veränderungen anpassen kann. Der Retainer nach der Kieferorthopädie hilft, dieses Ziel zu erreichen.

Wie man den Retainer nach der Kieferorthopädie pflegt

Sprechen Sie am besten mit Ihrem Kieferorthopäden darüber, wie Sie Ihren Retainer pflegen, damit Sie ihn lange Zeit gut nutzen können. Denn einer der wichtigsten Teile bei der Verwendung eines Retainers nach der Kieferorthopädie ist seine Pflege.

Beachten Sie, dass Sie bei Verwendung von herausnehmbaren Retainern diese regelmäßig beim Zähneputzen in die geeignete verdünnte Waschflüssigkeit zur Reinigung legen müssen. Wenn Sie einen festsitzenden Retainer verwenden, ist die beste Wahl für Sie die Verwendung von Waterpik, die leicht helfen kann, Nahrung und Zahnbelag zu reinigen, die sich zwischen den Zähnen und dem Retainer im gewünschten Bereich befinden.

Dr Jamilian Kieferorthopade
About Dr Jamilian Kieferorthopade

Dr. Jamilian, ein Kieferorthopäde, ist auf kieferorthopädische Chirurgie sowie Kiefer- und Gesichtsanomalien spezialisiert und Vollzeitprofessor in der Abteilung für Kieferorthopädie der School of Dentistry der Islamic Azad University. Er hat ärztlische Atteste im Iran und in Europa erhalten und ist Mitglied der iranischen, amerikanischen und europäischen kieferorthopädischen Vereinigungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.