Kieferanomalien

Klasse 3 der Malokklusion

klasse 3 der malokklusion

In der Klasse 3 der Malokkation sind der Oberkiefer und der Unterkiefer nicht miteinander vereinbar, d.h. entweder der Oberkiefer ist zurückgezogen oder der Unterkiefer steht hervor oder eine Kombination aus beiden.

Patienten mit dieser Malokklusionsklasse haben ein konkaves Gesichtsprofil und ihre Unterkieferzähne sind nach hinten geneigt, um den Overjet auszugleichen, der zu einer Überfüllung der Unterkieferzähne führen kann.
Wenn die Klasse 3 der Malokklusion auf einen Oberkiefermangel zurückzuführen ist und der Patient vor der Pubertät besucht, können extraorale kieferorthopädische Apparaturen oder sogar kleine intraorale Apparaturen (mit neuartigen Knochenverankerungstechniken) verwendet werden, um den Oberkiefer nach vorne zu lenken.

diagnose einer kieferdeformität der klasse 3
Behandlung der Klasse 3 der Malokklusion durch Dr. Jamilian, Kieferorthopäde

Wenn ein Patient nach der Pubertät zum Zahnarzt geht, muss er zusammen mit einer kieferorthopädischen Behandlung operiert werden. Face mask und Reverse Chin Cup sind die am häufigsten verwendeten extraoralen Geräte zur Behandlung dieser Art von Malokklusion. Wenn die Klasse 3 der Malokklusion aufgrund eines Prognathismus des Unterkiefers nicht kieferorthopädisch behandelt werden kann und auch ein chirurgischer Eingriff erforderlich ist.

Die meisten Menschen denken normalerweise, dass sie einen Kieferorthopäden nur aufsuchen sollten, wenn sie die falsch ausgerichteten Zähne haben. Eines der Probleme, die mit einer kieferorthopädischen Behandlung gelöst werden können, ist die Malokklusion. Die Behandlung von Malokklusion kann ein wichtiger Schritt bei der Behandlung von Kieferdeformitäten und der Anordnung von Zähnen sein. Es gibt verschiedene Arten von Malokklusion. In diesem Artikel stellen wir Klasse 3 von Malokklusion vor.

Die Diagnose und Behandlung von Malokklusion der Klasse 3 ist sehr kompliziert. Häufig ist der Unterkiefer zu anterior und der Oberkiefer zu posterior oder eine Kombination aus beiden. Diese Art der Malokklusion betrifft tatsächlich verschiedene Körperteile, einschließlich der Knochen und des Skeletts, des Schädels, der Zähne, des Ober- und Unterkiefers.

Beispielsweise können bei dieser Art von Malokklusion die Unterkieferzähne nach innen geneigt sein und die Zähne sehen falsch ausgerichtet aus. In diesem Fall gehen die meisten Patienten zur Behandlung der falsch ausgerichteten Zähne zu einem Kieferorthopäden.

Die Wahl der richtigen kieferorthopädischen Behandlung für diese Art von Malokklusion ist sehr wichtig für die Erhaltung der Gesundheit einer Person. Diese geeignete Behandlung wird von einem Kieferorthopäden festgelegt. Klasse 3 der Malokklusion kann genetische, ethnische oder umweltbedingte Ursachen haben. In der Vergangenheit wurde angenommen, dass der Unterkiefer die Ursache für diese Malokklusion ist. Später wurde jedoch festgestellt, dass 30 bis 40% der Patienten zusätzlich zur Kieferprotrusion auch das Wachstum des Oberkiefers verzögert haben.

arten von kieferdeformitäten

Arten der Klasse 3 der Malokklusion

Klasse 3 der Malokklusion in zwei allgemeine Typen unterteilt. Beim ersten Typ, der als funktionelle Molokklusion oder Pseudoklasse 3 bezeichnet wird, kann der Kieferorthopädeden Unterkiefer mit dem Druck der Hand in die richtige Position zurückschieben .

Dieses Problem kann ohne Operation und mit kieferorthopädischer Behandlung gelöst werden, wenn es rechtzeitig diagnostiziert und behandelt wird. Die Fortsetzung der Behandlung bis zum gewünschten Ergebnis ist bei dieser Art von Malokklusion sehr wichtig. Eine unvollständige Behandlung kann problematisch sein.

Echte Klasse 3 der Malokklusion, die häufig aufgrund einer Fehlausrichtung des Unter-, Ober- oder beider Kiefer erforderlich ist, erfordert häufig komplexere Behandlungen. Bei dieser Malokklusion kann der Kieferorthopäde den Unterkiefer nicht mit dem Druck der Hand in die richtige Position zurückschieben. Diese Art der Malokklusion kann eine chirurgische Behandlung zusammen mit einer kieferorthopädischen Behandlung erfordern.

Behandlung der Klasse 3 der Malokklusion

Für die Behandlung der Klasse 3 der Malokklusion sind der Ort des Problems und natürlich das Alter des Patienten sehr wichtig. Beispielsweise können bei dieser Art von Malokklusion die Unterkieferzähne nach innen geneigt sein und die Zähne sehen falsch ausgerichtet aus. Der Kieferorthopäde kann je nach Schweregrad der Störung eine Behandlung nach dem Wachstum empfehlen. Wenn das Hauptproblem beispielsweise ein kleiner Kiefer ist und das Problem vor der Pubertät diagnostiziert wird, können kieferorthopädische Geräte je nach Schwere des Problems möglicherweise den Oberkiefer nach vorne drücken und das Problem ohne Operation behandeln. Wenn das Problem schwerwiegend ist, kann der Spezialist dem Patienten empfehlen, bis nach dem Wachstumsalter zu warten, um über die Notwendigkeit einer Operation zu entscheiden. Wenn diese Art von Problem nach der Pubertät diagnostiziert wird, ist es wahrscheinlicher, dass eine Operation oder eine orthochirurgische Behandlung erforderlich ist.

Wenn die Klasse 3 der Malokklusion auf den großen und vorderen Kiefer zurückzuführen ist, ist es wahrscheinlicher, dass eine Operation erforderlich ist. Der Schweregrad der Malokklusion bestimmt die Behandlungsmethode. Natürlich ist für Erwachsene in den meisten Fällen eine chirurgische Behandlung zusammen mit einer kieferorthopädischen Behandlung unvermeidlich. Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Behandlung von Kieferoperationen, jede hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, und es ist Sache des Kieferorthopäden, über den chirurgischen Eingriff zu entscheiden.

In einigen Fällen kann ein Kieferorthopäde daher vorschlagen, dass Sie sich einer Kieferoperation unterziehen, und betonen, dass das Problem Ihrer unregelmäßigen Zähne ohne eine Kieferoperation nicht gelöst werden kann. Konsultieren Sie unbedingt einen Kieferorthopäden, um die richtige Behandlung auszuwählen.

Es wird auch empfohlen, dass Sie den ersten Termin mit einem Kieferorthopäden vereinbaren, bevor Ihr Kind 7 Jahre alt ist, damit Sie Maßnahmen ergreifen können, wenn es während des Wachstums behandelt werden muss, und komplexere Behandlungen im Alter verhindern können. Das Problem kann kurzfristig leicht mit einfachen Behandlungen behandelt werden.

Laden Sie Kapitel 19 des Buches herunter Treatment protocol for skeletal Class III malocclusion in growing patients

Dr Jamilian Kieferorthopade

About Dr Jamilian Kieferorthopade

Dr. Jamilian, ein Kieferorthopäde, ist auf kieferorthopädische Chirurgie sowie Kiefer- und Gesichtsanomalien spezialisiert und Vollzeitprofessor in der Abteilung für Kieferorthopädie der School of Dentistry der Islamic Azad University. Er hat ärztlische Atteste im Iran und in Europa erhalten und ist Mitglied der iranischen, amerikanischen und europäischen kieferorthopädischen Vereinigungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.