Kieferorthopädie

Zahnrestauration des Zahns mit Kieferorthopädie

Zahnrestauration des Zahns mit Kieferorthopädie

Die Kieferorthopädie ist eine der Behandlungs- und Schönheitsmethoden in der Zahnmedizin, mit der Zahnfehlstellungen behandelt werden können. Die Zahnrestauration von Zähnen mit Kieferorthopädie ist auch ein häufiges Problem bei Patienten, die Kieferorthopädie suchen. Die Kieferorthopädie wird zusammen mit anderen zahnärztlichen Behandlungen wie Veneers, Kompositen und Zahnimplantaten unter bestimmten Bedingungen durchgeführt, die vom Kieferorthopäden abhängen.

Zahnkronen, Komposite oder Veneers sind großartige Behandlungsmöglichkeiten, wenn die Zähne abgebrochen, abgenutzt, verfärbt und die Zahnstruktur beschädigt ist. Aber wenn die Zähne schief oder unregelmäßig sind und der Patient sogar eine Kieferanomalie hat, ist es notwendig, diese Probleme mit einer kieferorthopädischen Behandlung zu beseitigen. Nun stellt sich die Frage: Wenn der Patient Zähne mit Veneer oder Komposit hat, kann er auch von einer kieferorthopädischen Behandlung profitieren?

Wie wirkt sich eine Zahnrestauration auf kieferorthopädische Zahnspangen und Aligner aus?

Laut der American Dental Association (ADA) können schiefe Zähne oder fehlgestellte Eckzähne mit kieferorthopädischen Zahnspangen oder klaren Alignern, wie z. B. Invisalign, korrigiert werden. Wenn Sie als Erwachsener oder Kind eine Behandlung mit festsitzenden kieferorthopädischen Zahnspangen oder beweglicher Kieferorthopädie und klaren Alignern wünschen, benötigen Sie möglicherweise auch eine kieferorthopädische Zahnrestauration. Diese kieferorthopädische Behandlung und Zahnrestauration kann beinhalten: Zahnkronen, Zahnimplantate, Zahntransplantate oder Veneers und Komposite. Viele Patienten sind besorgt darüber, ob diese Zahnrestauration ihre kieferorthopädische Behandlung beeinträchtigen werden oder nicht.

Kieferorthopädie und Dentalkomposite

Übliche Methoden der Zahnrestauration

Zu den häufigsten Zahnrestaurationen, die die Fähigkeit des Patienten, eine kieferorthopädische Behandlung zu erhalten, beeinträchtigen können, gehören die folgenden:

Zahnkrone: Die Verblendung der Krone besteht in der Regel aus Kunststoff oder Porzellan und bedeckt die gesamte Zahnkrone.

Veneers: Das sind dünne, zahnfarbene Verblendschalen, die der Zahnarzt auf Ihren Zähnen anbringt, um Ihre Zähne klassisch aussehen zu lassen.

Zahnimplantate: Implantate von Zähnen.

Zahnkrone für die Zahnrestauration mit Kieferorthopädie

Zahnkronen sind eine häufige zahnmedizinische Restauration für diejenigen, die schwachen Zahnschmelz oder abgebrochene Zähne haben. Einige Patienten sind besorgt über die Haltbarkeit ihrer Zahnkrone während einer kieferorthopädischen Behandlung.

Wenn Sie früher aufgrund von restaurativen Behandlungen eine Zahnkrone hatten und jetzt Ihre Zähne mit Kieferorthopädie ausrichten lassen möchten, fragen Sie sich wahrscheinlich, ob ich eine Kieferorthopädie mit Zahnkrone haben kann. Die Antwort ist ja.

Sie können weiterhin eine kieferorthopädische Zahnspange an Ihrer Zahnkrone tragen. Sie können eine kieferorthopädische Behandlung mit der üblichen Metallspange durchführen. Der Kieferorthopäde bringt die Zahnspange einfach an der Zahnkrone an.

Wenn Ihre Zahnkronen gesund sind, wird eine kieferorthopädische Behandlung sie nicht beschädigen. Ihr Kieferorthopäde wird wahrscheinlich verschiedene und fortschrittliche Techniken anwenden, um die Zahnspange an Ihrer Zahnkrone zu befestigen und den Zahn mit Kieferorthopädie zu restaurieren. Am Ende der kieferorthopädischen Behandlung entfernt der Kieferorthopäde die Zahnspange vorsichtig von der Zahnkrone, um Schäden zu vermeiden.

Transparente kieferorthopädische Aligner sind eine großartige Möglichkeit für Menschen, die eine kieferorthopädische Behandlung wünschen, während sie eine Zahnkrone haben. Wenn Sie die Kieferorthopädie behutsam erleben wollen, sind transparenter Talk oder transparente bewegliche Kieferorthopädie oder unsichtbare Kieferorthopädie die richtige Lösung für Sie.

Zahnrestaurationsmethode mit Kieferorthopädie mit Veneer

Zahnveneers sind eine dauerhafte Lösung für verfärbte, deformierte, abgeschnittene oder abgebrochene Zähne. Allerdings suchen Patienten mit Zahnveneers manchmal eine kieferorthopädische Behandlung, um das Lachmuster zu korrigieren und ein Standardgebiss zu haben.

In diesen Fällen empfiehlt es sich, eine transparente bewegliche Kieferorthopädie, Aligner oder Invisalign zu verwenden. Weil festsitzende kieferorthopädische Kleber das Veneer-Porzellan beschädigen können und am Ende der kieferorthopädischen Behandlung einen Fleck auf dem Veneer erzeugen werden. Bedenken Sie aber, dass es Kiefer- und Zahnanomalien in unterschiedlichen Ausprägungen gibt und der Kieferorthopäde genau entscheidet, welche Hilfsmittel er für Ihre erfolgreiche kieferorthopädische Behandlung einsetzt.

Kieferorthopädie und Zahnimplantate

Zahnimplantate und kieferorthopädische Behandlung

Zahnimplantate bestehen aus Schrauben, Basen und Kronen, um fehlende Zähne zu ersetzen. Wenn Sie älter werden, verschieben sich Ihre Zähne mehr in Richtung der Vorderseite Ihres Mundes. Das bedeutet, dass sich Ihr Zahnimplantat im Laufe der Zeit von seiner Standardposition relativ zu anderen Zähnen verändern kann, oder Sie haben schiefe oder falsch ausgerichtete Zähne, die Sie mit einer kieferorthopädischen Behandlung korrigieren möchten. Viele Patienten fragen, ob sie eine kieferorthopädische Behandlung mit einem Zahnimplantat durchführen können.

Wenn Sie sowohl Zahnimplantate als auch Kieferorthopädie benötigen, ist es empfehlenswert, zuerst die Kieferorthopädie zu nutzen. Denn Implantate sind fest im Kiefer verankert und können sich nicht bewegen.

Es wird nicht empfohlen, das Implantat vor Beginn der kieferorthopädischen Behandlung in den Mund des Patienten einzusetzen.

Manchmal werden Implantate als Ankerpunkt verwendet, damit der Kieferorthopäde die richtige Kraft zum Bewegen der Zähne einsetzen kann. Bei Zahnspangen verändern sich Ihre Zahnimplantate während der kieferorthopädischen Behandlung nicht. Das bedeutet, dass der Kieferorthopäde die feste Position des Zahnimplantats im kieferorthopädischen Behandlungsplan berücksichtigt, bevor er mit der kieferorthopädischen Behandlung beginnt.

Häufig gestellte Fragen zur Zahnrestauration mit Kieferorthopädie

1-Was sollten wir tun, wenn wir eine kieferorthopädische Behandlung benötigen, während wir ein Zahnveneer haben?

Wenn Ihre Zähne mit Veneers restauriert wurden und Sie eine Zahnfehlstellung haben, ist eine kieferorthopädische Behandlung vorrangig. Denn bei Zahnfehlstellungen werden die Veneers mit der Zeit erodieren und brechen. Außerdem führt die Nicht-Standardposition der Zähne zu negativen Veränderungen der Kieferposition.

2-Wie lassen sich Zähne mit Implantaten und Komposit am besten arrangieren?

Die beste Möglichkeit, Zähne mit Implantaten und Kompositen zu arrangieren, ist eine kieferorthopädische Behandlung durch einen erfahrenen Kieferorthopäden. Ein erfahrener Kieferorthopäde überlegt sich unter Berücksichtigung der Position der implantierten und kompositierten Zähne einen geeigneten Behandlungsplan für die Kieferorthopädie, damit die Zähne nicht beschädigt werden.

3-Was ist zu tun, wenn ein Kompositzahn während einer kieferorthopädischen Behandlung bricht?

Sie sollten sofort Ihren Kieferorthopäden aufsuchen und Ihr Komposit wiederherstellen lassen. Eine fehlende Behandlung und Reparatur von abgebrochenen Zähnen führt zu vermehrter Karies und einer Störung des kieferorthopädischen Behandlungsprozesses.

4-Beschädigt die kieferorthopädische Zahnspange den Zahnkomposit?

Ein erfahrener Kieferorthopäde beginnt diese Behandlung mit der Betrachtung des Kompositzahns. Darüber hinaus verwendet er einen speziellen Kleber, um kieferorthopädische Zahnspangen an diesen Zähnen zu befestigen, so dass keine Flecken auf den Zähnen bleiben.

Dr Jamilian Kieferorthopade
About Dr Jamilian Kieferorthopade

Dr. Jamilian, ein Kieferorthopäde, ist auf kieferorthopädische Chirurgie sowie Kiefer- und Gesichtsanomalien spezialisiert und Vollzeitprofessor in der Abteilung für Kieferorthopädie der School of Dentistry der Islamic Azad University. Er hat ärztlische Atteste im Iran und in Europa erhalten und ist Mitglied der iranischen, amerikanischen und europäischen kieferorthopädischen Vereinigungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.