Allgemeine Zahnärztliche Informationen

Schlechte und Schädliche Gewohnheiten für den Zahn

schlechte und schädliche gewohnheiten für den zahn

Einige alltägliche Gewohnheiten, die harmlos erscheinen, schaden unserer Zahn- und Mundgesundheit. Sie Verursachen Karies, Zahnschmelzverlust oder Zahnbruch. Zahnschmelz ist sehr hart. Aber es ist nicht gegen alles resistent.

Welche Gewohnheiten schädigen die Zähne

Die meisten schlechten Gewohnheiten, die Zähne schädigen, beinhalten eine Reihe von physischen und äußeren Handlungen, die wir hier beschreiben. Diese Gewohnheiten sind wie Eis kauen und Trainieren, ohne die Zähne zu schützen. Im Allgemeinen ist das Kauen und Beißen von Zähnen an harten Gegenständen und Lebensmitteln eine der falschen Handlungen, die die Zähne beschädigen können.

Eis kauen

Das Kauen und Zerbeißen von harten Eisstücken kann kleine Risse oder abgebrochene Zahnkanten verursachen. Wenn diese seltsame und schädliche Gewohnheit fortsetzt, kann sie den Zahnnerv reizen und zu Zahnschmerzen führen. Zahn- und Kieferverletzungen durch körperlichen Kontakt in Extremsportarten sind sehr häufig.

das kauen von eis wird Ihre zähne beschädigen

das kauen von eis wird Ihre zähne beschädigen

Sport ohne Zahnschutz

Dies ist der Punkt, den viele Athleten nicht beachten. In Kampfkünsten oder Sportarten, in denen viel körperlicher Kontakt besteht, wie z. B. Basketball, Fußball, Hockey etc. muss ein Mundschutz verwendet werden. Der Mundschutz besteht aus so etwas wie weicher Kunststoff und schützt die Vorderzähne des Oberkiefers vor Stößen. Ohne die Verwendung dieses Schutzes besteht die Wahrscheinlichkeit von Verletzungen und Schädigungen des Nervs, Lockerung, Bruch oder sogar vollständiger Zahnextraktion, und Beispiele für solche Ereignisse sind auf Sportplätzen wiederholt aufgetreten. Sie können die auf dem Markt erhältlichen Proben verwenden oder einen Zahnarzt aufsuchen, um eine Zahnschutz zu bauen.

zahnschutz zum sport

zahnschutz zum sport

Gegenstände kauen

Dies ist vielen von uns passiert. Das heißt, das Kauen auf der Unterseite eines Bleistifts oder Stifts, während Sie sich auf das Lernen oder Arbeiten konzentrieren, ist genau das gleiche wie das Kauen von Eis. Diese sehr zerstörerische Gewohnheit kann dazu führen, dass die Zahnkante reißt oder abbricht. Wenn Sie während der Arbeit etwas kauen müssen, ist zuckerfreier Kaugummi die beste Auswahl, da er durch Stimulierung des Speichels im Mund die Zähne vor der von Bakterien produzierten Säure schützt.

kauen wird Ihre zähne beschädigen

Das Kauen von harten Gegenständen beschädigt Ihre Zähne

Kerne essen

Kerne essen ist eine angenehme Gewohnheit, die viele nicht aufgeben können und kann Ihre Vorderzähne auf unglaubliche Weise zerstören. Das ständige und langfristige Essen von Kerne führt zu kleinen und nicht wahrnehmbaren Schäden an den Zähnen, die auf lange Sicht aufgrund ihrer kumulativen Wirkung einen starken Zahnschmelzverschleiß und Abbruch der Zahnkanten verursachen. Die Reparatur solcher Läsionen ist schwierig und kostspielig, daher besteht bedauerlicherweise der beste Weg zur Prophylaxe darin, Kerne nicht zu essen. Wenn Sie diese Gewohnheit nicht aufgeben können, essen Sie zumindest Kerne mit weicheren Schalen, wie z. B. Kürbiskerne.

das kauen von samen bricht dir die zähne

Das Kauen von harten Samen wie Samen und Walnüssen wird Ihre Zähne brechen

Chips essen

Sie können denken, dass stärkehaltige Lebensmittel keine Karies verursachen, weil sie nicht süß sind, aber das ist nicht wahr. Bakterien in der Mundhöhle können diese Lebensmittel in einfachen Zucker umwandeln und in eine Säure verwandeln, die den Zahnschmelz auflöst.

das Essen von chips beschädigt ihre zähne

Wenn Sie kohlenhydratreiche Chips und Snacks essen, werden Ihre Zähne beschädigt

Die erzeugte Säure kann die Zähne bis zu 20 Minuten lang schädigen. Wenn das Essen klebrig ist und um die Zähne klebt, wird diese Zeit sogar noch länger. Aufgrund seiner essbaren Natur bleiben Späne leicht lange Zeit um die Zähne und können Karies verursachen. Wenn Sie also Chips essen, reinigen Sie Ihren Mund sofort mit einer Zahnbürste und Zahnseide.

author-avatar
About Dr Jamilian Kieferorthopade

Dr. Jamilian, ein Kieferorthopäde, ist auf kieferorthopädische Chirurgie sowie Kiefer- und Gesichtsanomalien spezialisiert und Vollzeitprofessor in der Abteilung für Kieferorthopädie der School of Dentistry der Islamic Azad University. Er hat ärztlische Atteste im Iran und in Europa erhalten und ist Mitglied der iranischen, amerikanischen und europäischen kieferorthopädischen Vereinigungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.