Allgemeine Zahnärztliche Informationen

Zahnfleck

Zahnfleck

Zahnflecken oder Zahnverfärbung ist ein Zustand, bei dem gelbe oder braune Flecken oder Flecken, die bunter als der Zahnschmelz sind, auf dem Zahn beobachtet werden. Dieser Zustand kann auf die Veränderung der Farbe der obersten Schicht des Zahns, d.h. des Zahnschmelzes, zurückzuführen sein. Oder es kann auf ein grundlegenderes und tieferes Problem in den darunter liegenden Schichten zurückzuführen sein.

Diagnose der Ursache von Zahnflecken

Nur durch den Besuch eines Facharztes oder Zahnarztes kann die Ursache von Zahnflecken festgestellt werden. Ein Facharzt oder Zahnarzt wird die Ursache durch eine physische Untersuchung des Zahns diagnostizieren. Für diese Diagnose ist in der Regel kein spezielles Gerät erforderlich.

Zahnflecken

Einige Hauptursachen von Zahnflecken

Hier sind die 9 Hauptursachen für Zahnflecken:

  1. Extrinsisches Mittel: Ein Zustand, bei dem sich die äußere Schicht des Zahns verfärbt und sich ein brauner oder gelber Fleck auf dem Zahnschmelz bildet. Dieser Zustand wird durch das Trinken von Kaffee, Tee, Alkohol, Softdrinks und anderen koffeinhaltigen und farbigen Getränken und Lebensmitteln verursacht. Auch Rauchen verursacht diese Art von Flecken auf den Zähnen.
  2. Intrinsisches Mittel: Wenn die innere Struktur des Zahns (Dentin) vergilbt und sich verfärbt. Diese Veränderung hat mehrere Ursachen:
  3. Übermäßige Exposition gegenüber Fluorid.
  4. Ihre Mutter hat Tetracyclin-Antibiotika während der Schwangerschaft eingenommen.
  5. Sie haben Tetracyclin-Antibiotika vor dem Alter von acht Jahren verwendet.
  6. Ein Kindheitstrauma, das das volle Wachstum der bleibenden Zähne stoppt oder verlangsamt.
  7. Ein Trauma an den bleibenden Zähnen oder innere Blutungen der Zähne können zu Verfärbungen der Zähne führen.
  8. Mit einer sehr seltenen Krankheit namens „Dentinogenesis Imperfecta“, die dazu führt, dass die Zähne gelb, grau oder sogar violett werden.
  9. Alter des Patienten: Dieser Faktor ist eine Kombination aus extrinsischen und intrinsischen Mitteln. Die innere Struktur des Zahns wird sich mit der Zeit verfärben und gelb werden. Auch der Verzehr von gewöhnlichen Lebensmitteln sowie von Zigaretten und koffeinhaltigen Getränken verfärbt Ihre Zähne mit der Zeit. Schließlich führen Schläge und Stress, die mit der Zeit auf die Zähne einwirken, zu Zahnverfärbungen im höheren Alter.

Behandlung von Zahnflecken

Einige Flecken werden mit Zahnaufhellungszahnpasta entfernt. Wenn zum Beispiel ein kleiner Fleck durch Kaffeetrinken auf den Zähnen verursacht wird, können Sie Zahnaufhellungszahnpasta verwenden, um diese Art von Flecken zu behandeln, sobald Sie sie bemerken. Aber die meisten Menschen bemerken Flecken auf ihren Zähnen erst, wenn sie dauerhaft werden. In diesem Stadium wird eine Entkalkung der Zähne empfohlen und wenn das Problem nicht gelöst ist, wird auch ein Zahnbleaching empfohlen. Es wird empfohlen, Zahnkronen und Füllungen in Fällen zu verwenden, in denen die Zahnverfärbung stark ist und durch keine der oben genannten Methoden entfernt werden kann.

Wann sollte man bei Zahnflecken einen Arzt aufsuchen

Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn Sie die Flecken mit häuslichen Behandlungsmethoden nicht entfernen können. Nach einer zahnärztlichen Untersuchung kann der Zahnarzt feststellen, ob der Fleck ernsthaft ist oder nicht. Wenn ein Fleck nicht als ernsthaftes Problem diagnostiziert wird, können Sie Ihren Arzt bitten, das zu lösen (aus schönen Gründen) oder es so sein lassen, wie es ist, und nur für eine jährliche Kontrolluntersuchung zum Arzt gehen.

Bei starken Verfärbungen wird Ihr Arzt Maßnahmen zur Behandlung des Zahns ergreifen, um Karies zu verhindern. Beachten Sie, dass Sie bei Verfärbungen an Kinderzähnen einen Facharzt aufsuchen sollten und keine häuslichen Behandlungsmethoden zum Aufhellen von Kinderzähnen anwenden. Wenn sich Ihr Zahnfleck nach einer Wurzelbehandlung entwickelt hat, sind Zahnskalierung und Bleaching bei der Behandlung des Zahnflecks nicht effektiv und Ihr Arzt kann eine Methode der Zahnkrone vorschlagen.

Nach der Behandlung von Zahnflecken

Um zu verhindern, dass die Zähne wieder fleckig werden, achten Sie auf Folgendes:

  • Spülen Sie Ihre Zähne nach dem Genuss von Tee, Kaffee und zahnverfärbenden Getränken mit Wasser oder Mundspülung.
  • Putzen Sie Ihre Zähne regelmäßig nach den Hauptmahlzeiten.
  • Verwenden Sie nicht zu viel fluoridhaltige Zahnpasta.
  • Vermeiden Sie Einschläge auf den Zähnen. Pressen Sie die Zähne nicht zusammen.
Dr Jamilian Kieferorthopade
About Dr Jamilian Kieferorthopade

Dr. Jamilian, ein Kieferorthopäde, ist auf kieferorthopädische Chirurgie sowie Kiefer- und Gesichtsanomalien spezialisiert und Vollzeitprofessor in der Abteilung für Kieferorthopädie der School of Dentistry der Islamic Azad University. Er hat ärztlische Atteste im Iran und in Europa erhalten und ist Mitglied der iranischen, amerikanischen und europäischen kieferorthopädischen Vereinigungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.