Allgemeine Zahnärztliche Informationen

Die Ursache des Mundgeruchs bei Kindern

die ursache des mundgeruchs bei kindern

Eine der häufigsten Fragen, die Eltern Zahnärzten stellen, ist, warum ihr Kind schlecht riechenden Atem hat. Die meisten Kinder haben dieses Problem, wenn sie aufwachen. Diese Art von Mundgeruch verschwindet nach dem Essen, Trinken und Zähneputzen und gibt keinen Anlass zur Sorge, aber eine Art Mundgeruch namens Halitosis, der beim Zähneputzen nicht verschwindet, hat bestimmte Gründe, die untersucht werden sollten. In diesem Artikel untersuchen wir die Ursache von Mundgeruch bei Kindern.

Wie kommt es bei Kindern zu Mundgeruch?

Wenn Ihr Kind eine gute Mundhygiene und immer noch schlecht riechenden Atem hat, sollten andere klinische Symptome des Kindes von einem Zahnarzt oder Kieferorthopäden überprüft werden.

ein junge der mundgeruch hat

Schlechte Mundhygiene

Schlechte Mundhygiene ist einer der Hauptgründe des schlecht riechenden Atem bei Kindern. Sie müssen sich zuerst um die Mundgesundheit Ihres Babys kümmern. Regelmäßiges Zähneputzen und Zahnseide beseitigt nicht nur Mundgeruch, sondern entfernt auch Plaque von den Zähnen Ihres Babys. Wenn die Mundhygiene nicht eingehalten wird, können Bakterien das Zahnfleisch reizen und Karies verursachen. Zahnfleischerkrankungen, Geschwüre im Mund und Infektionen, die durch schlechte Zahnhygiene verursacht werden, verursachen einen unangenehmen Geruch, den selbst das beste Mundwasser nicht beseitigen kann. Sie müssen Ihr Kind auch regelmäßig zum Zahnarzt bringen, um regelmäßige Untersuchungen durchzuführen.

Infektionen und Krankheiten

Infektionen und Krankheiten sind eine weitere Ursache für Mundgeruch und Infektionen der Nasennebenhöhlen. Dadurch sammelt sich Flüssigkeit in den Nasengängen und im Hals an. Dieser Bereich bietet einen guten Ort für die Ansammlung von Bakterien, was zu Mundgeruch führt, der nicht mit einer Zahnbürste oder einem Mundwasser behandelt werden kann. Wenden Sie sich so schnell wie möglich an Ihren Zahnarzt, wenn Ihr Kind Symptome wie Halsschmerzen, verstopfte Nase und laufende Nase hat.

Mandelentzündung und Mundgeruch bei kindern

um sicherzustellen, ob die Mandeln Ihres Babys geschwollen sind, untersuchen Sie den Mund Ihres Babys mit einer Taschenlampe. Gesunde Mandeln sollten rosa und fleckenlos sein, aber das Vorhandensein von weißen, entzündeten Flecken zeigt an, dass die Mandeln Ihres Babys geschwollen sind. Infolgedessen sammeln sich Bakterien im Bereich der geschwollenen Mandeln an, was zu Infektionen und Mundgeruch bei Kindern führt.

Das Vorhandensein eines Fremdkörpers in den Nasengängen des Kindes

Der Mundgeruch Ihres Babys kann durch einen Fremdkörper verursacht werden, der in seinen Nasengängen steckt. Da Kinder sehr neugierig sind, können sie sich kleine Gegenstände wie kleines Spielzeug, Perlen, Bohnen und andere Lebensmittel in die Nase stecken. Wenn diese Gegenstände in die Nasengänge Ihres Babys gelegt werden, können sie Infektionen und Mundgeruch verursachen. Wenn Sie der Meinung sind, dass dies den Mundgeruch Ihres Babys verursacht, wenden Sie sich an einen Zahnarzt oder HNO-Arzt, um die Nasengänge Ihres Babys untersuchen und den Fremdkörper entfernen zu lassen.

das vorhandensein eines fremdkörpers in der nase des kindes

Wassermangel und trockener Mund verursachen Mundgeruch bei Kindern

Viel Wasser zu trinken ist lebenswichtig für den Körper. Wassermangel ist eine der Hauptursachen des schlecht riechenden Atem. Wenn Ihr Baby nicht genug Wasser trinkt, lässt sein Speichel nach. Dies verringert die Fähigkeit des Speichels, die Mundumgebung zu reinigen, und verursacht bei Kindern Bakterien und Mundgeruch. Diese Behandlung ist sehr einfach. Stellen Sie nur sicher, dass Ihr Kind genügend Wasser trinkt.

Richtige Ernährung und Diät gegen Mundgeruch bei Kindern

Manchmal hat der Mundgeruch Ihres Babys nichts mit Bakterien zu tun. Einige Lebensmittel wie Knoblauch, Zwiebeln und scharfe Gewürze können einen unangenehmen Geruch verursachen. Wenn Ihr Baby diese Lebensmittel verdaut und aufnimmt, gelangen die Geruchsmoleküle dieser Substanzen in den Blutkreislauf und werden allmählich über die Lunge und die Atmung ausgeschieden. Eiweißreiche Lebensmittel wie rotes Fleisch und Fisch können den Geruch verschlimmern. Sie können Mundgeruch bei Ihrem Kind verhindern, indem Sie die richtige Hygiene befolgen.

Häufig gestellte Fragen zum Mundgeruch bei Kindern

1-Kann die Einnahme von Medikamenten auch bei Kindern Mundgeruch verursachen?

Ja, einige Medikamente können den Speichelfluss eines Babys verringern und schließlich Mundgeruch verursachen. Diuretika, die harntreibend sind, führt auch zur Dehydration (Flüssigkeitsmangel) des Kindes.

2-Verursacht Kieferorthopädie bei Kindern Mundgeruch?

Drähte führen dazu, dass Lebensmittel unter sie gelegt werden und Mundgeruch verursachen. Bei richtiger Mundhygiene kann diese Krankheit jedoch verhindert werden.

3-Wie können Kinder ihre Zähne richtig putzen?

Bitten Sie Ihr Kind, dreimal täglich 2 Minuten lang Zähne zu putzen. Tragen Sie bei einem Kind unter 3 Jahren die Größe eines Reiskorns und bei älteren Kindern die Größe einer Erbsenzahnpasta auf die Zahnbürste auf und überwachen Sie den Putzvorgang Ihres Kindes. Stellen Sie sicher, dass Ihr Baby sowohl seine Zunge als auch seine Zähne putzte.

4-Welche Krankheiten können bei Kindern Mundgeruch verursachen?

Krankheiten wie Diabetes Typ 1 und Typ 2, Lungenerkrankungen und Nierenprobleme können bei Kindern Mundgeruch verursachen.

5-Kann Mundwasser Mundgeruch bei Kindern heilen?

Wenn Sie bereits die erforderlichen Hygienemaßnahmen getroffen haben, z. B. Zahnbürste und Zahnseide verwenden und ausreichend Wasser trinken, können Sie als Nächstes ein geeignetes Mundwasser benutzen. Ein mildes Mundwasser mit Minze kann Mundgeruch des Kindes beseitigen. Wenn das Problem weiterhin besteht, suchen Sie einen Zahnarzt auf

author-avatar
About Dr Jamilian Kieferorthopade

Dr. Jamilian, ein Kieferorthopäde, ist auf kieferorthopädische Chirurgie sowie Kiefer- und Gesichtsanomalien spezialisiert und Vollzeitprofessor in der Abteilung für Kieferorthopädie der School of Dentistry der Islamic Azad University. Er hat ärztlische Atteste im Iran und in Europa erhalten und ist Mitglied der iranischen, amerikanischen und europäischen kieferorthopädischen Vereinigungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.