Kieferorthopädie

Kieferorthopädisches Gummiband

Kieferorthopädisches Gummiband

Die meisten Menschen wenden sich im Erwachsenenalter aus vielen Gründen an die Kieferorthopädie. Diese Methode wird verwendet, um schiefe und ungleiche Zähne zu behandeln und die Position der Zähne anzupassen. Natürlich wird das Vorhandensein einer Zahnspange immer für die Gesundheit der Zähne einer Person verwendet. Das kieferorthopädische Gummiband wird in der Regel bei kieferorthopädischen Zahnspangen verwendet, was eine große Bedeutung hat.

Kieferorthopädische Gummibänder zur Korrektur der Verbindung zwischen den beiden Kiefern

Das kieferorthopädische Gummiband ist ein kleines Gummiband, das es den Zähnen ermöglicht, sich entsprechend einem bestimmten Druck oder einer bestimmten Spannung, die darauf ausgeübt wird, anzupassen. Kieferorthopädische Gummibänder werden zwischen der oberen und unteren Zahnspange oder deren vorderen oder hinteren Teilen angebracht. Auf diese Weise helfen sie, die Verbindung zwischen den beiden Kiefern zu verbessern und bessere Ergebnisse bei der kieferorthopädischen Behandlung zu erzielen.

Anwendung von kieferorthopädischen Zahnspangen

Wie genau funktioniert ein kieferorthopädisches Gummiband?

Manchmal mag es scheinen, dass diese kleinen Gummibänder nicht viel helfen, den Zustand der Zähne zu verbessern, aber diese kieferorthopädischen Bänder haben große Ziele. Einige kieferorthopädische Behandlungen erfordern eine Korrekturphase. Mit diesen Bändern spielt die Kieferorthopädie ihre Rolle besser. Diese Phase ist zwar eine der längsten Phasen der Behandlung im Vergleich zu anderen Phasen und sie ist schwierig, aber es lohnt sich, diese Bänder zu bewältigen, um eine richtige Kieferposition und ordentliche Zähne zu haben.

Ein wichtiger Punkt bei kieferorthopädischen Bändern ist, dass sie die Mitarbeit des Anwenders erfordern. Dies ist wirklich wichtig, weil der Anwender es nach den Anweisungen seines Zahnarztes machen muss. Zusammenarbeit und Disziplin spielen eine wichtige Rolle, um am Ende ein tolles Ergebnis zu erzielen. Sie müssen regelmäßig auf speziellen Zahnspangen angebracht und oft ausgetauscht werden, um effektiv zu sein. Je nach Zahnzustand können sie sogar in einer bestimmten Form oder Konfiguration angebracht werden, um in einer effektiven Position zu sein.

Verschiedene Abschnitte des kieferorthopädischen Bandes

Diese Bänder haben besondere Eigenschaften, wenn sie ihre Größe ändern. Die Zugfestigkeit in verschiedenen Größen kann beeinflussen, wie elastisch sie sind. Kieferorthopädische Bänder haben im Wesentlichen drei wichtige Teile:

Stärke

Die Stärke der Bänder wird im Allgemeinen in Unzen angegeben und hat verschiedene Stufen: leicht (2,5 Unzen), mittel (3,5 Unzen), schwer (4,5 Unzen), schwer x (6,0 Unzen) und schwer xx (6,5 Unzen). Tatsächlich nimmt die Zugfestigkeit allmählich zu.

Durchmesser

Der Durchmesser bezieht sich auf die Breite. Der Durchmesser kann je nach dem Abstand, der für die Spannung zur Verbindung der beiden Zahnspangen erforderlich ist, variieren. Die kieferorthopädischen Bänder mit 1,8 Zoll sind die kleinsten und mit 3,8 Zoll die größten.

Name des kieferorthopädischen Bandes

Der Name hilft dem Patienten zu erkennen, um welche Art von Bändern es sich handelt und ist ein guter Anhaltspunkt, um die Behandlung zu verfolgen. Die Kennzeichnung von kieferorthopädischen Bändern ist sehr wichtig, da die Verwendung ungeeigneter Bänder für die Behandlung ernsthafte Schäden verursachen kann. Die meisten kieferorthopädischen Firmen bieten eine spezifische Bezeichnung für diese Produkte an.

Woraus bestehen die kieferorthopädischen Bänder?

Kieferorthopädische Bänder werden aus Latex- und Nicht-Latex-Materialien hergestellt. Latexbänder gehören zu den am häufigsten verwendeten, aber da einige Menschen allergisch auf Latex reagieren, sind auch Nicht-Latex-Bänder für deren Bequemlichkeit erhältlich. Kieferorthopädische Bänder aus Naturlatex sind gelblich gefärbt, während latexfreie Bänder transparent sind.

Alltag mit kieferorthopädischen Bändern

Menschen, die kieferorthopädische Bänder verwenden, müssen akzeptieren, dass die Pflege der Bänder nun Teil ihres täglichen Lebens ist. Sie sollten sie zu jeder Zeit benutzen, außer beim Essen. Dies ist der Teil, der für manche Menschen langweilig oder lästig ist. Es kann anfangs schwierig sein, sie an die richtige Stelle anzubringen, aber mit der Zeit wird es einfacher.

Dr Jamilian Kieferorthopade
About Dr Jamilian Kieferorthopade

Dr. Jamilian, ein Kieferorthopäde, ist auf kieferorthopädische Chirurgie sowie Kiefer- und Gesichtsanomalien spezialisiert und Vollzeitprofessor in der Abteilung für Kieferorthopädie der School of Dentistry der Islamic Azad University. Er hat ärztlische Atteste im Iran und in Europa erhalten und ist Mitglied der iranischen, amerikanischen und europäischen kieferorthopädischen Vereinigungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.