Kieferorthopädische Behandlung

Die angemessene Zeit für Platzhalter in der Kinderzahnheilkunde

die angemessene zeit für platzhalter in der kinderzahnheilkunde

Platzhalter ist ein allgemeiner Begriff für jede Art von Gerät, das nach der Zahnextraktion entwickelt wurde, um den Platz des extrahierten Zahns zu halten und die Bewegung benachbarter Zähne zu verhindern. Wenn der Milchzahn aus irgendeinem Grund vorzeitig extrahiert wird, wählt der Zahnarzt je nach Patientenzustand, Alter des Patienten und Anzahl der extrahierten Zähne einen speziellen Platzhalter mit seinem Wissen und seiner Spezialität und empfiehlt ihn den Eltern des Kindes.

Der Einbau des richtigen Platzhalters im richtigen Alter und zur richtigen Zeit kann verhindern, dass Ihr Kind in Zukunft eine kieferorthopädische Behandlung benötigt. Da in den ersten Monaten nach der Zahnextraktion eine große Lücke entsteht, ist es am besten, den entsprechenden Platzhalter so bald wie möglich nach der Zahnextraktion zu platzieren.

Der Platzhalter kann festsitzend oder herausnehmbar sein, mit oder ohne Zahnprothese. Der Zahnarzt berücksichtigt mehrere Faktoren, um den richtigen Typ von Platzhalter auszuwählen.

die herausnehmbare platzhalter

Die herausnehmbare Platzhalter

Was ist Kinder-Platzhalter?

Laut der American Dental Association haben Kinder häufig im Alter von drei Jahren ihren ersten vollständigen Satz von Milchzähnen. Diese Zähne ermöglichen es ihnen, feste Lebensmittel zu essen und dienen als Platzhalter für ihre bleibenden Zähne. Zahnärzte empfehlen die Verwendung eines Platzhalters für eine Gruppe von Kindern, deren Milchzähne früher herausgefallen sind oder deren bleibende Zähne später herausgewachsen sind, bis die Lücken in ihrem Mund mit bleibenden Zähnen gefüllt sind.

Das Baby hat seinen ersten Milchzahn im Alter von 6-8 Monaten und der Durchbruchsprozess seiner Milchzähne ist im Alter von zwei Jahren abgeschlossen. Zu den Milchzähnen im Mund eines Kindes gehören zehn Zähne im Oberkiefer und zehn Zähne im Unterkiefer, die im Alter von zwölf Jahren durch bleibende Zähne ersetzt werden.

Viele Menschen schenken ihren Milchzähnen nicht viel Aufmerksamkeit und denken, dass ihre Milchzähne nicht sehr langlebig sind. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Zähne genügend Platz bieten, damit bleibende Zähne wachsen können. Wenn der Milchzahn eines Babys vorzeitig herausfällt und es keinen bleibenden Zahn gibt, der ihn ersetzen könnte, bewegen sich die anderen Milchzähne langsam und füllen die Lücken. Dies füllt die Lücke aus, die die bleibenden Zähne zum Wachsen benötigen, und es führt zu Zahnfehlstellungen.

Trotz dieser Probleme wird Kindern empfohlen, einen Zahn-Platzhalter zu verwenden, wenn ihre Milchzähne vorzeitig ausfallen, bis bleibende Zähne durchbrechen. Ein Platzhalter ist ein ringförmiges Gerät, das in der Lücke zwischen den gefallenen Zähnen platziert wird und verhindert, dass die benachbarten Zähne in Richtung des vorhandenen Lücken kippen. Das Gerät bleibt im Mund, bis bleibende Zähne zu wachsen beginnen, und wird dann entfernt.

Arten von Platzhaltern

Es gibt zwei Arten von Kinder-Platzhaltern: herausnehmbare und festsitzende Platzhalter. Im Folgenden werden wir jeder dieser Fälle untersuchen.

Herausnehmbare Platzhalter

Herausnehmbare Platzhalter sind eine Gruppe ähnlicher kieferorthopädischer Geräte, die eine Person mindestens 14 Stunden am Tag verwenden muss. Es ist notwendig, diese Plaques nach jeder Mahlzeit zu waschen. Wenn Sie die Plaque nicht verwenden, müssen Sie sie in einen Wasserbehälter legen, um Änderungen zu vermeiden. Diese Platzhalter bestehen aus Acryl und werden häufiger bei älteren Kindern verwendet, die nicht mehr als ein paar Zähne haben.

Festsitzende Platzhalter

Diese Gruppe festsitzender Platzhalter haftet mit speziellen Zahnklebstoffen so an den Zähnen des Kindes, dass sie nicht bewegt oder entfernt werden können. Die Verwendung festsitzender Platzhalter wird für Kinder empfohlen, die ihre Backenzähne verloren gegangen sind. Festsitzende Platzhalter werden in zwei Kategorien unterteilt: einseitige Platzhalter und zweiseitige Platzhalter. Einseitige Platzhalter sind nur auf einer Seite und zweiseitige Platzhalter auf beiden Seiten befestigt.

Abhängig von der Anzahl der ausgefallenen Zähne und auch von ihrer Position verschreibt der Kieferorthopäde dem Patienten einen dieser Platzhalter und bringt ihn auf den Ober- oder Unterkiefer an, um die Zahnhöhle des Patienten zu füllen.

zahn festsitzende platzhalter

Festsitzende Platzhalter

Verschiedene Arten von Festsitzenden Platzhaltern

Es gibt verschiedene Arten von Festsitzenden Platzhaltern, die wir im Folgenden diskutieren werden.

Festsitzende Platzhalter mit „Band and Loop“

Diese Arten von Platzhaltern bestehen aus Edelstahldraht. Dieses Gerät wird von einem kieferorthopädischen Band gehalten, das das Wachstum von bleibenden Zähnen ohne Hindernisse ermöglicht. Die Verwendung dieser Art von Platzhalter wird in Fällen empfohlen, in denen einer oder mehrere Backenzähne der Person in einem Zahnbogen verloren gegangen sind.

Zungenbogen

Dieser Platzhalter dient zum Halten der Backenzähne auf beiden Seiten.

Transplataler Bogen (Transplatal Arch)

Dieser Platzhalter wird am Oberkiefer angebracht, durch Draht mit den benachbarten Zähnen verbunden und halt den Platz auf beiden Seiten des Zahnbogens.

Distal Shoe Platzhalter

Dieser Platzhalter wird an den ersten Backenzahn des Kindes angebracht, halt den Platz für die ersten bleibenden Backenzähne nach dem Herausfallen der Milchzähne. Um diesen Platzhalter zu verwenden, bereitet der Zahnarzt Formen aus dem Mund des Patienten vor und sendet sie an das Dentallabor mit dem Ziel, einen benutzerdefinierten Halter für dieses Kind herzustellen.

zwei festsitzender zahnplatzhalter

Festsitzender Zahnplatzhalter

Wann muss ein Kind einen Platzhalter benutzen?

Viele Kinder verlieren ihre Milchzähne vorzeitig aus verschiedenen Gründen, z. B. durch einen Schlag in den Mund infolge des Unfalls wie einen Ball ins Gesicht und die frühe Bildung von Mundhöhlen.

Mundhöhlen treten häufig auf, wenn das Baby schläft, während es an einer Brust oder Flasche saugt, oder wenn die Flasche lange im Mund des Babys bleibt. Der Zucker in der Milch erzeugt Hohlräume im Zahnschmelz des Babys, die dazu führen, dass die Zähne des Babys vorzeitig herausfallen. Manchmal liegt dies an der Genetik oder an einer oralen Infektion. In solchen Fällen wird Kindern die Verwendung eines Platzhalters empfohlen, bis sich bleibende Zähne entwickeln.

Wichtige Bemerkung für stillende Eltern

Stillen Sie Ihr Baby nach dem ersten Lebensjahr nicht über Nacht, weder aus der Brust der Mutter noch aus der Flasche.

  • Wenn das Baby nachts aufwacht, geben Sie ihm einfach etwas Wasser und umarmen Sie es, bis es wieder einschläft.
  • Gewöhnen Sie ihn so weit wie möglich daran, Tassen oder Teelöffel anstelle von Glas zu verwenden, um Flüssigkeiten zu trinken, und gewöhnen Sie sich nicht daran, süße Flüssigkeiten aus Glas zu trinken.
  • Reinigen Sie die Zähne des Babys mit einer sauberen Gaze, die in lauwarmem Wasser oder, wenn möglich, einer Babyzahnbürste ohne Zahnpasta eingeweicht ist.
  • Wenn Sie zum richtigen Zeitpunkt kommen, verhindert Ihr Zahnarzt das Fortschreiten von Karies so weit wie möglich, indem er eine Fluoridtherapie oder andere spezielle Behandlungsmaßnahmen durchführt.

Liebe Eltern, Sie können sich an das Büro von Dr. Jamilian wenden, um die Kosten für die Kieferorthopädie Ihres Kindes zu berechnen.

Häufig gestellte Fragen zur Verschreibungszeit von Platzhaltern bei Kindern

 1-Schädigt der Platzhalter die Zähne?

Dieses Gerät ist ein passives Gerät (d. h. es bewegt die Zähne nicht). Daher verursacht es keine Beschwerden oder sogar Schmerzen.

2-Schließt sich der Raum zwischen den Zähnen der Kinder automatisch?

Dieser Raum schließt sich normalerweise auf natürliche Weise, wenn alle Zähne vollständig auswachsen. Besonders der offene Raum zwischen den beiden Vorderzähnen, der sich allmählich und auf natürliche Weise schließt.

3-Vergrößert sich der Abstand zwischen den Zähnen mit dem Alter?

Wenn Kinder älter werden, wird ihr Kieferraum immer breiter. Bei dieser Art der Zahnfehlbildung wird dieser Abstand allmählich größer.

author-avatar
About Dr Jamilian Kieferorthopade

Dr. Jamilian, ein Kieferorthopäde, ist auf kieferorthopädische Chirurgie sowie Kiefer- und Gesichtsanomalien spezialisiert und Vollzeitprofessor in der Abteilung für Kieferorthopädie der School of Dentistry der Islamic Azad University. Er hat ärztlische Atteste im Iran und in Europa erhalten und ist Mitglied der iranischen, amerikanischen und europäischen kieferorthopädischen Vereinigungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.